Universitätsbibliothek Wien

Der Glaube im Weißen Haus

Deininger, Roman (2009) Der Glaube im Weißen Haus.
Dissertation, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Gerlich, Peter

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1921Kb)
DOI: 10.25365/thesis.9508
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29457.87207.673454-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die Präsidentschaft George W. Bushs von 2001 bis 2009 hat die besondere Verbindung von Politik und Religion in den Vereinigten Staaten von Amerika einmal mehr ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Der Präsident übt eine Schlüsselrolle im demokratischen Glaubenssystem der USA aus, er ist der Hohepriester der amerikanischen Zivilreligion. Die vorliegende Arbeit will zunächst die historischen und kulturellen Hintergründe der engen Verschlingung von Politik und Religion in den USA erhellen und die zivilreligiöse Funktion des Präsidenten erklären. Das Phänomen Zivilreligion soll auf Grundlage der wichtigsten sozialwissenschaftlichen Theorien erörtert werden, bevor die Arbeit versucht, unterschiedliche Typen der Zivilreligion zu identifizieren: erstens einen christlich und einen säkular geprägten Strang, sowie zweitens einen selbstkritischen Strang, der die Nation mahnt, und einen selbstherrlichen Strang, der die Nation nur bestärkt. Anhand dieser Kategorien sollen in einer quantitativen Analyse die Amtseinführungsreden der Präsidenten von Franklin D. Roosevelt bis George W. Bush untersucht werden. Die Bedeutung der Religion für die sechs Präsidenten von Roosevelt bis Richard Nixon soll schließlich auch einer qualitativen Untersuchung unterzogen werden, bei der nicht nur die Rhetorik, sondern auch der persönliche Glaube und die Rolle der Religion in der Realpolitik maßgeblich sind.

Schlagwörter in Deutsch

Religion / Politik / USA / Amerika / Vereinigte Staaten / Präsidenten / Präsidentschaft / Zivilreligion / Gott / Glaube / Bush / Roosevelt / Nixon / Johnson / Kennedy / Eisenhower / Truman

Abstract in English

Through the presidency of George W. Bush, the special role of religion in American politics has gained new prominence. This doctoral thesis wants to explain that special role and put it's main focus on the president as the high priest of the American civil religion. It will try to identify different types of civil religion in the inauguration speeches of the the presidents from Franklin D. Roosevelt to George W. Bush. Finally it will take a closer look on the overall importance of religion for the presidency from Roosevelt to Richard Nixon.

Schlagwörter in Englisch

Religion / Politics / USA / America / United States / Presidents / Presidency / civil religion / god / faith / Bush / Roosevelt / Nixon / Johnson / Kennedy / Eisenhower / Truman

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Deininger, Roman
Title: Der Glaube im Weißen Haus
Subtitle: das Verhältnis von Politik und Religion im Spiegel der US-Präsidenten von Franklin D. Roosevelt bis George W. Bush
Umfangsangabe: 245 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Gerlich, Peter
Assessor: Gerlich, Peter
2. Assessor: Höll, Ottmar
Classification: 15 Geschichte > 15.06 Politische Geschichte
89 Politologie > 89.53 Politische Kultur
11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.05 Religionssoziologie
AC Number: AC08201029
Item ID: 9508
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)