Universitätsbibliothek Wien

CLIL als Form bilingualen Unterrichts in GWK und Englisch

Mayr, Christopher (2019) CLIL als Form bilingualen Unterrichts in GWK und Englisch.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
BetreuerIn: Sitte, Christian

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (6Mb)
DOI: 10.25365/thesis.58000
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-20429.09020.909362-5

Link zu u:search

Abstract in German

Die hier vorliegende Arbeit thematisiert im Sinne einer Bestandsaufnahme einerseits die Frage, ob der CLIL- Unterricht (Geographie und Wirtschaftskunde/Englisch) in der österreichischen Sekundarstufe II sich mit den Prinzipien der Methode selbst, wie auch jenen, der fachdidaktischen Paradigmen für Geographie und Wirtschaftskunde vereinbaren lässt. Auf der anderen Seite wird ebenso die Frage gestellt, auf welche Unterstützungsangebote Lehrerinnen und Lehrer bei der Durchführung des bilingualen Sachfachunterrichts zurückgreifen können bzw. mit welchen Herausforderungen letztere sich im Alltag konfrontiert sehen. Diese Fragestellungen sollen mithilfe eines Vergleiches des Soll-Zustandes auf didaktisch-theoretischer Seite und dem Ist-Zustand auf Unterrichts- und Materialseite geklärt werden. Zentral sind dabei sowohl Befragungen von Lehrerinnen und Lehrern im Großraum Wien wie auch eine Analyse des didaktisierten Materials (in Form von Schulbüchern), welches letzteren im Unterricht zur Verfügung steht.

Schlagwörter in Deutsch

CLIL / Bestandsaufnahme / Sekundarstufe II / Österreich

Abstract in English

The current diploma thesis tries to answer two questions regarding the implementation of CLIL-programs in the realm of Austrian upper-secondary education (Geography and Economics/English). On the one hand, it addresses the question whether the realization within Austrian classrooms applies to both, the principles of CLIL, as well as the didactic paradigms of the subject Geography and Economics. On the other hand, this thesis will investigate (institutional) support structures as well as the specific challenges that teachers encounter within their daily routine. From a methodological point of view, this will be achieved by comparing the didactic and theoretical principles to present state practice in Austrian classrooms as well as materials. This involves both, a survey among teachers from the wider area of Vienna, as well as an analysis of prefabricated didactic materials (schoolbooks) available in Austrian classrooms.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Mayr, Christopher
Title: CLIL als Form bilingualen Unterrichts in GWK und Englisch
Subtitle: eine Bestandsaufnahme der Sekundarstufe II - unter besonderer Berücksichtigung österreichischer Unterrichtsmaterialien
Umfangsangabe: 228 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Englisch UF Geographie und Wirtschaftskunde
Publication year: 2019
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Sitte, Christian
Assessor: Sitte, Christian
Classification: 80 Pädagogik > 80.03 Methoden und Techniken der Pädagogik
38 Geowissenschaften > 38.99 Geowissenschaften: Sonstiges
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.23 Mehrsprachigkeit
AC Number: AC15654106
Item ID: 58000
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)