Universitätsbibliothek Wien

Der Verbalaspekt im Russischen und didaktische Ansichten

Krendelsberger, Natalja (2016) Der Verbalaspekt im Russischen und didaktische Ansichten.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Reinhart, Johannes

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (904Kb)
DOI: 10.25365/thesis.42275
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-24224.27182.469253-3

Link zu u:search

Abstract in German

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema „Verbalaspekt im Russischen und didaktischen Ansichten“. Dabei wurde versucht, empirisch die Schwierigkeiten bei der Anwendung des russischen Verbalaspekts in der Praxis herauszufinden und einschlägige Schlussfolgerungen sowohl für die Unterrichtspraxis als auch für Russischstudierende zu formulieren. Die daraus gewonnen Erkenntnisse könnten Russischunterrichtenden helfen didaktische Schwerpunkte bei der Vermittlung des russischen Verbalaspekts zu setzen. In dieser Diplomarbeit wird zuerst ein Überblick über die theoretischen Grundlagen im Bereich der semantisch - grammatischen Eigenschaften des Verbalaspekts gegeben. Danach werden Kenntnisse von Studierenden mit unterschiedlichem Sprachniveau anhand eines Fragebogens getestet. Anschließend werden die Ergebnisse dieser Untersuchung ausgewertet und analysiert. Bezüglich didaktischer Ansichten wurden folgende Einzelfunktionen des Aspekts bei den Studierenden nach dem Prinzip der Gegenüberstellung abgefragt: a) abgeschlossene vs. nicht-abgeschlossene Handlung; b) nacheinander ablaufende Handlung vs. gleichzeitig ablaufende Handlung; c) einmalige Handlung (Episode) vs. nicht einmalige Handlung; d) konkret-faktische Bedeutung vs. verallgemeinert-faktische (abstrakte) Bedeutung. Die ersten drei Bedeutungen des Aspekts schienen den Studierenden vertraut zu sein. Bei der vierten Gegenüberstellung war das nicht der Fall, speziell in der Aufgabe bezüglich der russischen Zukunftsform. Die Auswertung der Ergebnisse hat gezeigt, dass die Befragten mit nichtrussischer Muttersprache (überwiegend Deutsch) erhebliche Schwierigkeiten bei der Anwendung des russischen Verbalaspekts haben. Die empirische Forschung erwies sich als nützliches und wichtiges Werkzeug für die mögliche Steuerung von Lernprozessen. Die Ergebnisse haben das Potenzial das Sprachniveau der Lernenden zu verstehen und gezielt anzusprechen.

Schlagwörter in Deutsch

Sprachwissenschaft / Russischer Verbalaspekt / empirische Untersuchung / didaktische Konsequenzen

Schlagwörter in Englisch

Linguistics / russian verbal aspect / empirical study / didactic consequences

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Krendelsberger, Natalja
Title: Der Verbalaspekt im Russischen und didaktische Ansichten
Umfangsangabe: 103 Seiten : Illustrationen
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Chemie UF Russisch
Publication year: 2016
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Reinhart, Johannes
Assessor: Reinhart, Johannes
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.40 Angewandte Sprachwissenschaft: Allgemeines
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.52 Russische Sprache
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
AC Number: AC13238446
Item ID: 42275
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)