Universitätsbibliothek Wien

Angst und Sprachenlernen

Koll, Julia (2012) Angst und Sprachenlernen.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Krumm, Hans-Jürgen

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2228Kb)
DOI: 10.25365/thesis.23831
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30335.92465.661859-5

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit befasst sich im Rahmen einer empirischen Untersuchung durch qualitative, sprachbiographische Interviews mit dem Zusammenhang von Angst und Sprachenlernen in den Sprachbiographien marokkanischer Deutschlernender und der potentiellen Veränderung dieser Angst durch Migration der Lernenden in den deutschen Sprachraum. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass Angst beim Sprachenlernen von MigrantInnen sowohl vor als auch nach der Migration eine Rolle spielt. Die beiden wichtigsten Bereiche der Angst beim Sprachenlernen sind Angst vor der Zukunft und Angst durch Unterrichts- und Prüfungserfahrungen sowie Erfahrungen mit Lehrpersonen. Während Angst vor der Zukunft in vier von sechs Fällen einen motivierenden Faktor für das Sprachenlernen darstellt, wirkt sich Angst durch Unterrichtserfahrungen und Lehrpersonen in fünf von sechs Fällen demotivierend aus und kann bis hin zur vollkommenen Ablehnung der zu lernenden Sprache führen.

Schlagwörter in Deutsch

Angst / Sprachen / Lernen / Deutsch als Fremdsprache / Marokko / Sprachenlernen / Emotion / Sprachbiographie / Sprachenbiographie / Interview

Schlagwörter in Englisch

Fear / Language / Learning / German as a foreign language / Morocco / Emotion / Biography / Interview

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Koll, Julia
Title: Angst und Sprachenlernen
Subtitle: die Rolle der Angst beim Sprachenlernen marokkanischer Deutschlernender und ihre Veränderung durch Migration
Umfangsangabe: 229 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Krumm, Hans-Jürgen
Assessor: Krumm, Hans-Jürgen
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.31 Spracherwerb
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.03 Theorie und Methoden der Sprach- und Literaturwissenschaft
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.22 Sprachlenkung, Sprachpolitik
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.23 Mehrsprachigkeit
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.43 Zweitsprachenerwerb
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.35 Neurolinguistik
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.20 Soziolinguistik: Allgemeines
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.02 Germanische Sprachen und Literaturen: Allgemeines
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.09 Deutsche Sprache
70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.03 Methoden, Techniken und Organisation der sozialwissenschaftlichen Forschung
80 Pädagogik > 80.03 Methoden und Techniken der Pädagogik
80 Pädagogik > 80.00 Pädagogik: Allgemeines
77 Psychologie > 77.34 Lernpsychologie
81 Bildungswesen > 81.50 Pädagogische Psychologie, Unterrichtspsychologie, Schulpsychologie: Allgemeines
81 Bildungswesen > 81.20 Bildungssoziologie: Allgemeines
AC Number: AC10706714
Item ID: 23831
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)