Universitätsbibliothek Wien

Der Fall Pinochet - Chile 1973

Schendl, Georg Christoph (2008) Der Fall Pinochet - Chile 1973.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Mattl, Siegfried

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (661Kb)
DOI: 10.25365/thesis.1261
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29475.36615.732561-5

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit behandelt die Verhaftung des ehemaligen Diktators von Chile – General Augusto Pinochet – in London am 16. Oktober 1998 und die folgenden zwei Jahre juristischen Tauziehens, die als der Fall Pinochet bekannt wurden, als zentralen Punkt. Um die Vorgänge dieses Prozesses besser zu verstehen, wird die Entwicklung Chiles vor dem Militärputsch vom 11. September 1973, an dem Pinochet als Protagonist beteiligt war, nachgezeichnet. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Regierungszeit Salvador Allendes, der in Chile ein sozialistisches Projekt auf demokratischem Wege durchsetzen wollte und im Zuge des Umsturzes ums Leben kam. Weiters wird die Diktatur Pinochets analysiert, wobei die Mechanismen der Unterdrückung und die Menschenrechtsverletzungen, aber auch die politischen und ökonomischen Veränderungen der 17 Jahre des Regimes im Vordergrund stehen. Im Anschluss daran wird der Weg Chiles zur Demokratie dargelegt und der Einfluss der Diktatur auf diesen Übergang aufgezeigt. Der Fall Pinochet wird in der Tradition der internationalen Strafgerichtsbarkeit seit dem Nürnberger Prozess verstanden und die wichtigsten Etappen dieser Entwicklung werden behandelt, bevor die Affäre um Pinochet, sein Aufenthalt in Großbritannien und die mediale Aufbereitung dieser Ereignisse analysiert werden. In weiterer Folge werden die Konsequenzen der Verhaftung Pinochets für Chile, und die Versuche ihn in seiner Heimat zur Verantwortung zu ziehen, in den Fokus gerückt. Die Auswirkungen auf die internationale Staatengemeinschaft werden ebenso nachgezeichnet wie die Gründung des Internationalen Strafgerichtshofes in den Haag. Abschließend wird das Konzept der Menschenrechte, das hinter dieser Form der Gerichtsbarkeit steht, diskutiert.

Schlagwörter in Deutsch

Chile / Allende / Pinochet / Menschenrechte

Schlagwörter in Englisch

Chile / Allende / Pinochet / Human Rights

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Schendl, Georg Christoph
Title: Der Fall Pinochet - Chile 1973
Subtitle: zur Praxis und Theorie der Menschenrechte
Umfangsangabe: 133 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2008
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Mattl, Siegfried
Assessor: Mattl, Siegfried
Classification: 15 Geschichte > 15.88 Mittelamerika, Südamerika
AC Number: AC07048077
Item ID: 1261
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)