Universitätsbibliothek Wien

Erstellung von Dokumenten für das Hochschulschriften-Service der UB Wien


Allgemeines

Der Hochschulschriften-Server der Universitätsbibliothek Wien für die elektronischen Versionen von Diplomarbeiten und Dissertationen der Universität Wien erlaubt als einziges Dateiformat PDF-Dokumente in der von Adobe spezifizierten Version PDF/A-1 bzw. PDF/A-2. Dokumente, die in höheren Versionen des Formats erstellt worden sind, enthalten möglicherweise Komponenten, die für eine langfristige Archivierung nicht geeignet sind.
Da nicht überall die Möglichkeit besteht, solche PDF-Dokumente zu generieren, hat der ZID der Universität Wien ein zentrales Service zur Erstellung von PDF-Dateien eingerichtet, das allen Angehörigen der Universität Wien kostenlos zur Verfügung steht. Dieses basiert auf einem Produkt der Firma Adobe (der "Erfinderin" des PDF-Formates). Bedauerlicherweise verarbeitet dieses Produkt nur Dateien, die mit MS-Produkten erstellt wurden oder mit diesen Dateiformaten kompatibel sind, problemlos.


Wie benützt man den PDF-Dienst?

Senden sie Ihr zu konvertierendes Dokument als Attachment per E-Mail an die Serviceadresse pdf.zid@univie.ac.at.
Nach spätestens zehn Minuten sollten Sie das fertige PDF-Dokument per E-Mail zugesandt bekommen.

Bitte beachten: Benützen Sie für diesen Dienst ausschließlich u:accounts. Alle Anfragen, die nicht von solchen Accounts erfolgen, werden abgewiesen.


Was sollten Sie beim Formatieren Ihres Dokumentes beachten?


Erstellung einer PostScript-Datei

Sollte auf Ihrem Computer kein PostScript-fähiger Druckertreiber installiert sein, so können sie unter http://www.adobe.com/support/downloads/ einen PostScript-Druckertreiber für Ihr System herunterladen. Installieren Sie diesen und drucken sie ihr Dokument unter Zuhilfenahme dieses Treibers aus.

Sind eine oder mehrere der oben genannten Anforderungen nicht erfüllbar (z.B. benötigen Sie eine Nicht-Standardschriftart, ist Ihre Datei größer als das oben genannte Limit u.ä.), wenden Sie sich bitte an den Helpdesk der UB Wien unter der E-Mail-Adresse e-theses.ub@univie.ac.at.


Alternativ: Sie möchten den PDF-Dienst nicht in Anspruch nehmen?

Sollten Sie das PDF-Dokument selbst erstellen wollen, bitten wir Sie, die folgenden Punkte unbedingt zu beachten:


Kontakt

E-Mail: e-theses.ub@univie.ac.at
Telefon: +43-1-4277-150 35