Universitätsbibliothek Wien

Annotated catalogue of primate type specimens in the mammal collection of the Museum of Natural History Vienna

Engelberger, Simon (2010) Annotated catalogue of primate type specimens in the mammal collection of the Museum of Natural History Vienna.
Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Aspöck, Ulrike

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (3299Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29809.28287.256669-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29809.28287.256669-6

Link zu u:search

Abstract in Englisch

For the first time an annotated catalogue of the primate type specimens in the mammal collection of the Naturhistorisches Museum Wien is presented. The nomenclatorial and taxonomic status of all traceable type specimens was evaluated. Altogether 110 type specimens (15 holotypes, 71 syntypes, 8 lectotypes, 1 paratype and 15 paralectotypes), representing 46 nominal taxa, could be encountered. A proposal for the designation of a lectotype for Lepilemur mustelinus rufescens is made. The nominal taxa Cercopithecus toldti and Lasyopyga tantalus graueri were found to be synonyms of Chlorocebus tantalus and Chlorocebus cynosuros respectively, contrary to previous presumptions. It is additionally shown that the names Simia leukeurin, Macaco barriga and Simia polycomos possess no nomenclatorial relevant status.

Schlagwörter in Englisch

primates / types / nomenclature / NMW

Abstract in Deutsch

Die vorliegende Arbeit ist der erste kommentierter Katalog der Primatentypen des Naturhistorischen Museums Wien. Von allen aufgefunden Typen wurde der taxonomische und nomenklatorische Status erhoben. Insgesamt konnten 110 Typusexemplare (15 Holotypen, 71 Syntypen, 8 Lectotypen, 1 Paratypus und 15 Paralectotypen) aus 46 nominalen Taxa gefunden werden. Ein geeigneter Typus von Lepilemur mustelinus rufescens wird für eine künftige Designation als Lectotypus vorgeschlagen. Die nominalen Taxa Cercopithecus toldti und Lasyopyga tantalus graueri werden mit Chlorocebus tantalus bzw. Chlorocebus cynosuros neu synonymisiert. Von den Namen Simia leukeurin, Macaco barriga und Simia polycomos wird gezeigt, dass sie keinen nomenklatorisch relevanten Status besitzen.

Schlagwörter in Deutsch

Primaten / Typen / Nomenklatur / NMW

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Engelberger, Simon
Titel: Annotated catalogue of primate type specimens in the mammal collection of the Museum of Natural History Vienna
Umfangsangabe: 62 S.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Lebenswissenschaften
Publikationsjahr: 2010
Sprache: eng ... Englisch
BetreuerIn: Aspöck, Ulrike
BeurteilerIn: Aspöck, Ulrike
Klassifikation: 42 Biologie > 42.84 Mammalia
42 Biologie > 42.01 Geschichte der Biologie
42 Biologie > 42.05 Naturgeschichte
AC-Nummer: AC08190844
Dokumenten-ID: 9962
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)