Universitätsbibliothek Wien

Online communication and its potential of promoting the foreign language learner's "intercultural competence"

Pollak, Carina (2010) Online communication and its potential of promoting the foreign language learner's "intercultural competence".
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Pachler, Norbert

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1215Kb)
DOI: 10.25365/thesis.9902
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29244.06277.893563-9

Link zu u:search

Schlagwörter in Englisch

intercultural competence / computer-mediated communication / learner autonomy / collaborative learning / fieldwork / tandem learning / project work

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit hat als Ziel, die Faktoren einer Lernumgebung im Fremdsprachenunterricht zu definieren, welche Computerunterstützte Kommunikation integrieren und die Entwicklung der Interkulturellen Kompetenz unterstützen. Vorerst wird das Konzept der Interkulturellen Kompetenz näher beleuchtet, wobei Kultur in Beziehung zu Ethnozentrismus und Kulturrelativismus sowie zur Position des Aufgeklärten Eurozentrismus gesetzt wird, um eine theoretisch fundierte Basis zu schaffen. Hierbei werden die Ebenen der Emotionen, Performanz und Kognition berücksichtigt. Des Weiteren wird Interkulturelle Kommunikation der Kommunikativen Kompetenz gegenübergestellt, sodass die Charakteristika der Interkulturellen Kompetenz und die Problematik ihres Assessments näher untersucht werden können. Zudem wird ein Bezug zum österreichischen Bildungssystem hergestellt, dessen Bezugsdokumente – die Curricula und der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen – Interkulturelle Kompetenz verankert sehen. Im dritten Kapitel stehen die Unterrichtsmethoden, die aktuell den Fremdsprachenunterricht prägen, im Zentrum. Die Faktoren der Lernumgebung, und zwar Lernerautonomie, Kollaboratives Lernen und der Einbezug der Erstsprache, werden in Hinsicht auf die Förderung der Interkulturellen Kompetenz begutachtet. Weiters werden Projektunterricht und im Speziellen Feld- und Tandemmethode als günstige Methoden beleuchtet. Das vierte Kapitel führt schließlich den Begriff der Computergestützten Kommunikation ein. Nach einer Begriffsklärung synchroner und asynchroner Kommunikation werden die Unterschiede zur nicht medial vermittelten Interaktion dargelegt. Wiederum werden die drei Merkmale, die Lernerautonomie, Kollaboratives Lernen und die Rolle der Erstsprache, mit Bezug auf ihre Umsetzung in einer computerunterstützten Lernumgebung analysiert. Analog zum vorhergehenden Kapitel wird Projektmethode unter Verwendung des Computers dargestellt. Im fünften und letzten Kapitel werden zwei Projekte, die sich durch asynchrone Kommunikation auszeichnen und deren Ziel die Entwicklung der Interkulturellen Kompetenz der Fremdsprachenlerner ist, miteinander verglichen. Hierbei wird die Rolle der Online-Kommunikation in den beiden Blended Learning Szenarien, Feld- und Tandemmethode auf ihre Ausbildung der Interkulturellen Kompetenz untersucht. Lernerautonomie, Kollaboratives Lernen und die Funktion der Erstsprachen finden außerdem Berücksichtigung in der Analyse der Hochschulprojekte. Abschließend rückt die Realisierung der Projekte im österreichischen Schulsystem ins Blickfeld. Faktoren, die hierbei involviert sind, werden dargelegt.

Schlagwörter in Deutsch

Interkulturelle Kompetenz / Computergestützte Kommunikation / Lernerautonomie / Kollaboratives Lernen / Feldmethode / Tandem / Projektarbeit

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Pollak, Carina
Title: Online communication and its potential of promoting the foreign language learner's "intercultural competence"
Umfangsangabe: 157 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2010
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Pachler, Norbert
Assessor: Pachler, Norbert
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.00 Geisteswissenschaften allgemein: Allgemeines
80 Pädagogik > 80.57 Interkulturelle Erziehung
05 Kommunikationswissenschaft > 05.38 Neue elektronische Medien
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
81 Bildungswesen > 81.19 Bildungspolitik: Sonstiges
AC Number: AC08173544
Item ID: 9902
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)