Universitätsbibliothek Wien

Freiwillige und erzwungene Kooperation in sozialen Dilemmata

Wahl, Ingrid (2010) Freiwillige und erzwungene Kooperation in sozialen Dilemmata.
Dissertation, University of Vienna. Fakultät für Psychologie
BetreuerIn: Kirchler, Erich

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (18Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30187.50998.113353-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30187.50998.113353-6

Link zu u:search

Abstract in German

Ziel der Dissertation war es die von Kirchler (2007) aufgestellten Annahmen zu freiwilliger und erzwungener Kooperation näher zu beleuchten, zu erweitern und anhand verschiedener sozialer Dilemmata zu überprüfen. Dazu wurde in einem theoretischen Artikel das Modell ausführlich im Bereich des sozialen Dilemmas der Steuerehrlichkeit dargestellt. Außerdem wurden mögliche dynamische Effekte der Dimensionen Vertrauen in die Autoritäten und Macht der Autoritäten diskutiert (erster Beitrag). Ausgehend von den Annahmen, dass es Unterschiede zwischen der Intention freiwillig zu kooperieren und der Intention erzwungen zu kooperieren gibt, wurde ein Frageninventar entwickelt, das unter anderem freiwillige und erzwungene Kooperation erhebt (zweiter Beitrag). In drei empirischen Artikeln wurden unterschiedliche Annahmen des „Slippery Slope Modells“ in verschiedenen sozialen Dilemmata untersucht (dritter Beitrag, vierter Beitrag und fünfter Beitrag).

Schlagwörter in Deutsch

Steuern / Kooperation / soziale Dilemmata / Vertrauen / Macht / freiwillige Ehrlichkeit / erzwungene Ehrlichkeit / Hinterziehung / Steuervermeidung

Abstract in English

The dissertation aimed at investigating, broadening, and testing the assumptions by Kirchler (2007) on different social dilemmas. For that purpose the framework was described carefully in the area of the social dilemma of paying taxes in a theoretical article. Besides possible dynamic effects between the dimensions trust in authorities and power of authorities were discussed (first contribution). Based on the assumptions that there is a difference between the intention to cooperate voluntarily and the intention to cooperate enforced an inventory, which among other things surveys voluntary and enforced cooperation, was developed (second contribution). In three empirical articles different assumptions of the “Slippery Slope Framework” were examined in different social dilemmas.

Schlagwörter in Englisch

taxes / cooperation / social dilemmas / trust / power / voluntary compliance / enforced compliance / evasion / avoidance

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Wahl, Ingrid
Title: Freiwillige und erzwungene Kooperation in sozialen Dilemmata
Umfangsangabe: 138 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Psychologie
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kirchler, Erich
Assessor: Kirchler, Erich
2. Assessor: Oberlechner, Thomas
Classification: 77 Psychologie > 77.93 Angewandte Psychologie
AC Number: AC08210237
Item ID: 9792
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)