Universitätsbibliothek Wien

The lived space of the youth

Habersack, Sarah (2010) The lived space of the youth.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Hamedinger, Alexander

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1990Kb)
DOI: 10.25365/thesis.9758
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29454.09561.257765-5

Link zu u:search

Abstract in English

This thesis is an interdisciplinary and qualitative research on the social production and reproduction of urban space in Pune, India. Pune, the second biggest city of the Indian State of Maharashtra, is known to be a centre of Higher Education, known as “Oxford of the East”. For the last twenty years the city has furthermore experienced an economic boom, demographic growth and a transformation towards becoming one of the leading centres for India on the way of becoming a global player. By taking the theory of the production of space by Henri Lefebvre as a starting point, this thesis aims at critically question these images of the city and understanding the interrelations between society, space and individuals in contemporary Pune. Focusing on the developments since the New Economic Policy in 1991, it analyses political, economic and socio-cultural processes in urban Pune to comprehend the mode of production and reproduction of space with its power relations in this specific context and the significance for this process for the urban society. For a deeper understanding of the historic-geographic dimension and multiscalarity of the production of space, one chapter of thesis focuses of the historic development of Pune since the precolonial times and another chapter on the broader transformation processes since 1991 at the national level. To relate society and space to the individual level, in the second part the thesis focuses on subjective life realities of students in Pune. Through a mix of qualitative methods, as problem-centred interviews, expert interviews, participant observation and analysis of audiovisual media, this research not only identifies relevant socio-spatial structures that produce space but also looks at different forms of agency of students in Pune. Through the critical analysis of the dialectic of structure and agency in the urban night of Pune, which is the specific social space this research focuses on, the aim is to understand how students perceive and act upon the dominant mode of production of space. Examples for agency that reproduces the existing structures as well as potential for critical questioning and transformative agency are shown.

Schlagwörter in Englisch

spatial theory / city / India / youth / Pune / Lefebvre / development / night / urban space

Abstract in German

Diese Arbeit basiert auf einer interdisziplinären und qualitativen Forschung zur sozialen Produktion und Reproduktion von urbanem Raum in Pune, Indien. Pune, die zweitgrößte Stadt des indischen Bundestaates Maharashtra, gilt in Indien als Zentrum für Höhere Bildung und wird oftmals auch “Oxford of the East” genannt. In den letzten zwanzig Jahre erlebte die Stadt außerdem einen öknomischen Boom, enormes Bevölkerungswachstum und Wachstum der so genannten neuen Mittelklasse. Die Stadt wurde eines der symbolischen Zentren für das liberalisierte und globalisierte Indien. Ausgehend von der Theorie zur sozialen Produktion von Raum nach Henri Lefebvre, ist das Ziel dieser Arbeit diese Bilder der Stadt kritisch zu hinterfragen und ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge zwischen Raum, Gesellschaft und Individuum im heutigen Pune zu erreichen. Besonders die sozialen, politischen und ökonomischen Entwicklungen seit der New Economic Policy 1991, die als Zäsur in der indischen Entwicklung wird, werden dabei analysiert, um zu verstehen, was soziale Produktion und Reproduktion in diesem spezifischen Kontext bedeutet, welche Machtverhältnisse zum Tragen kommen und was das für eine urbane Gesellschaft bedeutet. Um die historisch-geographische Einbettung von der Produktion von Raum in dieser Analyse zu berücksichtigen, konzentriert sich des weiteren ein Kapitel dieser Arbeit auf die historische Entwicklung Punes seit dem Maratha Königreich bis heute. Jedoch nicht nur die Veränderungen auf der städtischen Ebene sind relevant für das tiefere Verständnis von der Produktion von Raum, sondern auch das Zusammenspiel von globaler, nationaler und lokaler Ebene. Daher beschäftigt sich die Arbeit in einem nächsten Schritt mit den nationalen Entwicklungen in einer zunehmend globalisierten Welt, die maßgeblich zu der liberalen Transformation Indiens und seinen Städten beigetragen haben. Im zweiten Teil der Arbeit wird diese theoretisch, historisch-geopraphisch und multiskalare Analyse von dem sozialen Produktionsprozess von Raum mit der Ebene des Individuums in Beziehung gesetzt, indem subjektive Lebensrealitäten von StudentInnen in Pune näher betrachtet werden. Ausgehend von der qualitativen Feldforschung, die aus einem Methodenmix aus qualitativen Interviews, teilnehmender Beobachtung und Analyse audio-visueller Medien bestand, werden die, für diese Lebensrealitäten relevanten, sozial-räumlichen Strukturen in Pune analysiert und verschiedene Formen von räumlichem Handeln junger StudentInnen identifiziert. Diese kritische Auseinandersetzung mit der Dialektik von Strukturen und Handeln in Pune, ist in der urbane Nacht, die als spezifische zeiträumliche Konstellation verstanden werden kann, angesiedelt. Verschiedene Beispiele für reproduktives Handeln als auch kritisches Hinterfragen und Potentiale zu transformativem Handeln von StudentInnen in Pune werden im letzten Teil der Arbeit erforscht. Das Ziel ist es zu verstehen wie Individuen und Gruppen, die spezifische und voherrschende Form der Produktion von Raum wahrnehmen und damit umgehen.

Schlagwörter in Deutsch

Raumtheorien / Stadt / Indien / Jugend / Pune / Lefebvre / Entwicklung / Nacht

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Habersack, Sarah
Title: The lived space of the youth
Subtitle: the social production and reproduction of urban space at night in Pune, India
Umfangsangabe: 225 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2010
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Hamedinger, Alexander
Assessor: Hamedinger, Alexander
Classification: 74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.12 Stadtgeographie, Siedlungsgeographie
71 Soziologie > 71.14 Städtische Gesellschaft
AC Number: AC08209586
Item ID: 9758
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)