Universitätsbibliothek Wien

Hermann Leopoldi: Biographie eines jüdisch-österreichischen Unterhaltungskünstlers und Komponisten

Ernst, Franziska (2010) Hermann Leopoldi: Biographie eines jüdisch-österreichischen Unterhaltungskünstlers und Komponisten.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Stern, Frank

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1351Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30118.79672.851061-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30118.79672.851061-6

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Der Komponist und Unterhaltungskünstler Hermann Leopoldi zählt zu den bedeutendsten und bekanntesten Vertretern der Genres Wienerlied, Schlager, Varieté und Kabarett. Sein Leben erstreckt sich über die wesentlichen Epochen österreichischer Zeitgeschichte, deren Ereignisse sein Schicksal besonders wegen seiner jüdischen Herkunft leiten. Geboren in Wien 1888 erlebt der aus einer akkulturierten Musikerfamilie stammende Hermann Leopoldi in der Zwischenkriegszeit den Höhepunkt seiner sowohl nationalen als auch internationalen Karriere. 1938/39 überlebt er die neunmonatige Inhaftierung in nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Nach dem siebenjährigen, künstlerisch erfolgreichen amerikanischen Exil kehrt er nach Österreich zurück, wo er eine dritte Karriere starten kann. 1959 stirbt er in Wien. Vorrangiges Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Künstlerbiographie von Hermann Leopoldi. Dies ist die erste historisch kontextualisierte Untersuchung, die sein künstlerisches Schaffen umfassend analytisch einbezieht. Im Zentrum steht die Beleuchtung seines Beitrages zur Kulturgeschichte Wiens beziehungsweise Österreichs unter besonderer Berücksichtigung seiner Biographie und seines Werkes im Kontext österreichisch-jüdischer Akkulturation. Außerdem soll sie eine kritische Aufarbeitung jüdisch-österreichischer Geschichte sein.

Schlagwörter in Deutsch

Kulturgeschichte / Zeitgeschichte / Akkulturation / Biographie / Kabarett / Varieté / Wienerlied / Schlager / Zwischenkriegszeit / Exil

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Ernst, Franziska
Titel: Hermann Leopoldi: Biographie eines jüdisch-österreichischen Unterhaltungskünstlers und Komponisten
Umfangsangabe: 179 S.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2010
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Stern, Frank
BeurteilerIn: Stern, Frank
Klassifikation: 24 Theater, Film, Musik > 24.23 Kleinkunst, Kabarett, Revue
24 Theater, Film, Musik > 24.63 Unterhaltungsmusik
24 Theater, Film, Musik > 24.25 Varieté, Zirkus
AC-Nummer: AC08071399
Dokumenten-ID: 9151
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)