Universitätsbibliothek Wien

Die Bedeutung von Depression, Insomnie und internetspezifischen maladaptiven Kognitionen für problematischen Internetgebrauch

Seelmann, Verena (2010) Die Bedeutung von Depression, Insomnie und internetspezifischen maladaptiven Kognitionen für problematischen Internetgebrauch.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Psychologie
BetreuerIn: Stetina, Birgit

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (5Mb)
DOI: 10.25365/thesis.8521
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29382.93071.372554-8

Link zu u:search

Abstract in German

Zielsetzung: Die Bedeutung von maladaptiven Kognitionen für Depression ist gut belegt. Verschiedene Studien konnten bislang signifikante Beziehungen zwischen Depression und problematischem Internetgebrauch (PIU) nachweisen. Das Ziel der vorliegenden Untersuchung war die Erforschung der Beziehungen zwischen Depression und maladaptiven internetspezifischen Kognitionen. Methode: In einer Onlinestudie wurden 1104 Internetnutzer/innen mit folgenden Inventaren befragt: ”ISS-20” (Hahn & Jerusalem, 2001),“OCS-Online Cognition Scale” (Davis, 2001), "MCI-Maladaptive Cognitions concerning the Internet" (Lehenbauer, 2006), “Becks Depressions Inventar II”). Ergebnisse: 3,44% der Teilnehmer/innen zeigten PIU. Die Analysen von maladaptiven internetspezifischen Kognitionen (OCS & MCI), in Bezug auf PIU, zeigten höchst signifikante Ergebnisse und große Effektstärken (F (OCS) = 387,65, p<0.001, η² = 0,730; F (MCI) = 201,28, p<0.001, η² = 0,533). Durchschnittlich haben arbeitslose Teilnehmer/innen die höchste Ausprägung von Depression, maladaptiven Kognitionen und PIU. Konklusion: Die Ergebnisse unterstützen die Annahmen des kognitiv-behavioralen Modells von PIU. Depression und maladaptive Kognitionen sollten in der evidenzbasierten klinisch-psychologischen Diagnostik/Intervention von PIU berücksichtigt werden. Keywords: Problematischer Internetgebrauch, maladaptive Kognitionen, Depression, Internetgebrauch, Kognitiv- behaviorale Theorie

Schlagwörter in Deutsch

Internetsucht / problematischer Internetgebrauch / pathologischer Internetgebrauch / Depression / Insomnie / maladaptive internetspezifische Kognitionen

Abstract in English

Objectives: The implications of maladaptive cognitions on depression are well documented. Studies also detected significant relations between depression and problematic Internet use (PIU). The aim of current study was to research the effects of depression and maladaptive cognitions on PIU. Methods: 1104 Internet users, recruited online, were examined using an online-questionnaire including the “ISS-20” (Hahn & Jerusalem, 2001), the “OCS-Online Cognition Scale” (Davis, 2001), the "MCI-Maladaptive Cognitions concerning the Internet" (Lehenbauer et al., 2006) and the “Beck Depression Inventory II”. Results: 3.44% of the participants show PIU. OCS and MCI are highly significant relevant and show huge effects concerning PIU (F (OCS) = 387,65, p<0.001, η² = 0,730; F (MCI) = 201,28, p<0.001, η² = 0,533). Unemployed participants showed die highest means in Depression, maladaptive Cognitions and PIU. Conclusions: The results support the cognitive behavioural model of PIU. Participants with PIU tend to mark higher answer categories concerning maladaptive cognitions about the Internet. The findings suggest, regarding evidence based clinical work, that screening procedures for patients suffering from depression should include maladaptive cognitions concerning online activities. Keywords: Problematic Internet Use, Maladaptive Cognitions, Depression, Internetuse, Cognitive Theory

Schlagwörter in Englisch

Internet Addiction / pathological Internet Use / Depression / Insomnia / maladaptive Cognitions concerning the Internet

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Seelmann, Verena
Title: Die Bedeutung von Depression, Insomnie und internetspezifischen maladaptiven Kognitionen für problematischen Internetgebrauch
Umfangsangabe: 214, 44 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Psychologie
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Stetina, Birgit
Assessor: Stetina, Birgit
Classification: 77 Psychologie > 77.70 Klinische Psychologie
AC Number: AC08035307
Item ID: 8521
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)