Universitätsbibliothek Wien

Exilliteratur in der Gegenwart

Baraković, Enisa (2010) Exilliteratur in der Gegenwart.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Rohrwasser, Michael

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (640Kb)
DOI: 10.25365/thesis.8475
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30249.65848.280262-2

Link zu u:search

Abstract in German

Hauptanliegen meiner Diplomarbeit war es, den komparatistischen Ansatz voranzutreiben. Es wurden Werke von bosnischen und polnischen AutorInnen, die in Deutschland und Österreich leben, analysiert. Die Analyse bezog sich vor allem auf Werke von Radek Knapp („Herrn Kukas Empfehlungen“), Artur Becker („Die Milchstraße“), Saša Stanišić („Wie der Soldat das Grammofon repariert“) und Alma Hadžibeganović („Zzoom 24 std. mix 1. of me oder Penthesilea in Sarajevo“ und „Ein schönes Wort öffnet eiserne Tore“).

Schlagwörter in Deutsch

Exilliteratur in der Gegenwart / interkulturelle Literatur / Artur Becker / Radek Knapp / Sasa Stanisic / Alma Hadzibeganovic

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Baraković, Enisa
Title: Exilliteratur in der Gegenwart
Subtitle: das literarische Schaffen bosnischer und polnischer Autoren im Exil
Umfangsangabe: 149 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Rohrwasser, Michael
Assessor: Rohrwasser, Michael
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.92 Vergleichende Literaturwissenschaft: Allgemeines
AC Number: AC08020876
Item ID: 8475
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)