Universitätsbibliothek Wien

Ernährungsphysiologische Bewertung und die Bedeutung alternativer Ernährungsformen (5 – Elemente Ernährung, Ayurveda) in der Diätetik

Leitner, Kathrin Ingrid (2010) Ernährungsphysiologische Bewertung und die Bedeutung alternativer Ernährungsformen (5 – Elemente Ernährung, Ayurveda) in der Diätetik.
Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Rust, Petra

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (375Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29107.09315.554865-0
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29107.09315.554865-0

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Alternative Gesundheitssysteme, deren Inhalt zu einem wichtigen Teil die ‚alternative Ernährung‘ einnimmt, gewinnen in unseren Ländern immer mehr an Bedeutung. Die komplex aufgebauten Ernährungsempfehlungen, die sowohl der TCM wie auch die der ayurvedischen Lehre zugrunde liegen, sind abgesehen von einigen wichtigen Kritikpunkten als Dauerkost geeignet, da sie den Empfehlungen für vollwertige Mischkost sehr nahe kommen. Eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen kann bei Beachtung der angeführten kritischen Punkte erreicht werden. Der Großteil der vorhandenen Studien dieser alternativen Ernährungsformen ist dem Bereich Kräuterheilkunde gewidmet. Dabei wurde eine Vielzahl an Heilkräutern auf deren pharmakologischen und medizinischen Wirkungen wissenschaftlich geprüft. Es ist zu bemerken, dass sich vor allem dieser Teilbereich erfreut sich großer Beliebtheit erfreut und selbst im europäischen Raum werden durch den pharmazeutischen Vertrieb diverser alternativer Kräuter bereits beachtliche Umsätze erzielt. Die Durchführung und Förderung weiterer Studien ist sowohl in der TCM wie auch im Bereich Ayurveda von großem Interesse, um diese genauer und objektiver beurteilen zu können.

Schlagwörter in Deutsch

Fünf Elemente Ernährung / Ayurveda

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Leitner, Kathrin Ingrid
Titel: Ernährungsphysiologische Bewertung und die Bedeutung alternativer Ernährungsformen (5 – Elemente Ernährung, Ayurveda) in der Diätetik
Umfangsangabe: 86 S.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Lebenswissenschaften
Publikationsjahr: 2010
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Rust, Petra
BeurteilerIn: Rust, Petra
Klassifikation: 73 Ethnologie, Volkskunde > 73.25 Ernährung, Nahrungszubereitung
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.00 Naturwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC-Nummer: AC08022922
Dokumenten-ID: 8276
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)