Universitätsbibliothek Wien

Frauen in der Kriegskrankenpflege im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Rotkreuzschwester Marianne Jarka

Salm-Reifferscheidt, Franziska (2010) Frauen in der Kriegskrankenpflege im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Rotkreuzschwester Marianne Jarka.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ehrmann-Hämmerle, Christa

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1595Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30158.46175.576266-3
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30158.46175.576266-3

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Anhand von Primärquellen zur freiwilligen Krankenpflege im Ersten Weltkrieg wird ein Bezug zur Autobiographie einer Krankenschwester im Ersten Weltkrieg hergestellt. Es geht vorallem um eine genaue Herausarbeitung der Beziehung des Roten Kreuzes und der freiwilligen Krankenpflege und der k.u.k. Heeressanität. Die Tätigkeiten der Krankenschwester und die Stationen an der Front werden dadurch kontextualisiert und nachgezeichnet.

Schlagwörter in Deutsch

Kriegskrankenpflege

Schlagwörter in Englisch

First World War nursing

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Salm-Reifferscheidt, Franziska
Titel: Frauen in der Kriegskrankenpflege im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Rotkreuzschwester Marianne Jarka
Umfangsangabe: 120 S.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2010
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Ehrmann-Hämmerle, Christa
BeurteilerIn: Ehrmann-Hämmerle, Christa
Klassifikation: 15 Geschichte > 15.08 Sozialgeschichte
AC-Nummer: AC07980034
Dokumenten-ID: 8208
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)