Universitätsbibliothek Wien

Arbeit im historischen Kontext

Heiss, Erna (2009) Arbeit im historischen Kontext.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Knoll, Reinhard

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (388Kb)
DOI: 10.25365/thesis.7387
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30355.07421.247553-0

Link zu u:search

Abstract in German

Der Begriff Arbeit hat sich im Laufe der Zeit geändert. Von der Arbeit als minderwertige Tätigkeit, die in der Antike nur von Sklaven und Frauen zu verrichten war, über die von Luther proklamierte prostetantische Ethik, für die Arbeit das höchste Gut war, über die Revolution in Frankreich bis in die Gegenwart spannt sich der Bogen. Unser Arbeitsverständnis basiert noch immer zum Großteil auf dem Konzept bezahlter Erwerbsarbeit. Unbezahlte Arbeit ist gesellschaftlich nicht anerkannt. Bedingt duch den technischen Fortschritt und den Einsatz von Maschinen und Computern, die immer mehr Arbeitsplätze einsparen, ergibt sich eine ständig steigende Anzahl von Menschen, die keine Erwerbsarbeit mehr finden. Wer jedoch keiner bezahlten Erwerbsdarbeit nachgehen kann, bleibt sozial isloiert. Dem entgegenzuwirken sollte unsere Gesellschaft den Begriff Arbeit neu defnieren.

Schlagwörter in Deutsch

Arbeit / Antike / Industriegesellschaft / Max Weber / Karl Marx / Entfremdung / Arbeitszufriedenheit / Herrschaftsverhältnisse / Wirtschaftskrisen / Freizeitgesellschaft / Kulturgesellschaft

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Heiss, Erna
Title: Arbeit im historischen Kontext
Umfangsangabe: 101 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Knoll, Reinhard
Assessor: Knoll, Reinhard
Classification: 71 Soziologie > 71.02 Theorie der Soziologie
AC Number: AC07916560
Item ID: 7387
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)