Universitätsbibliothek Wien

Geschichte der Geschichtsdidaktik in Deutschland

Haberl, Gregor Benedikt (2008) Geschichte der Geschichtsdidaktik in Deutschland.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ecker, Alois

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (816Kb)
DOI: 10.25365/thesis.648
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30106.96191.241766-8

Link zu u:search

Abstract in German

Die Arbeit geht der Frage nach der Entwicklungsgeschichte der jungen Disziplin „Ge-schichtsdidaktik“ in Deutschland nach. Es wird gezeigt, dass bereits früh systematische Über-legungen zur Vermittlung und Rezeption von Geschichte angestellt wurden, und dies beson-ders im Rahmen des Geschichtsunterrichts an Schulen. Aber auch Geschichtswissenschaft und Pädagogik nahmen sich dieses Themenkomplexes an. Im 19. Jahrhundert gelangen die ersten Institutionalisierungsschritte der Geschichtsdidaktik und neue methodische Überlegun-gen wurden angestellt. Die Folgezeit war von unterschiedlichen didaktischen, auf den Schul-unterricht ausgelegten Konzepten geprägt, sowie davon, dass sich die Geschichtswissenschaft der Didaktik kaum noch annahm. Ende der 1960er Jahren wurde die Kritik am momentanen Geschichtsunterricht dann so laut, dass sich die Geschichtsdidaktik in Folge reformierte und schließlich in den Status einer wissenschaftlichen Disziplin aufstieg, den sie bis heute innehat.

Schlagwörter in Deutsch

Geschichtsdidaktik / Geschichte / Geschichtsunterricht / geschichtsdidaktische Konzeptionen

Abstract in English

The paper asks the question how the young scientific discipline called “history didactics” has developed in Germany. It will be shown that systematic considerations on how to convey and receive history existed quite early. Especially for history lessons this was the case. Beside this, also historical science and pedagogy dealt with these topics. During the 19th century his-tory didactics managed the first steps to become institutionalized and new methodological issues were taken into account. The following period was characterized by different didactic concepts concerning instruction at school and the fact that historical science omitted didactic considerations more and more. At the end of the 1960ies history lessons had to face harsh criticism and as a result history didactics managed a reformation to become the current scien-tific discipline.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Haberl, Gregor Benedikt
Title: Geschichte der Geschichtsdidaktik in Deutschland
Subtitle: Entwicklung und konzeptionelle Schwerpunkte vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Umfangsangabe: 136 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2008
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Ecker, Alois
Assessor: Ecker, Alois
Classification: 15 Geschichte > 15.00 Geschichte: Allgemeines
AC Number: AC06759437
Item ID: 648
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)