Universitätsbibliothek Wien

Does religion really matter?

Böyük, Esra (2020) Does religion really matter?
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Sauer, Birgit
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-19977.44105.710754-4

Link zu u:search

Abstract in German

Politische Partizipation kann als die Aktivitäten beschrieben werden, die die Politik betreffen. Im Großen und Ganzen bezieht sie sich auf Aktivitäten von Bürgern, je nachdem, ob es sich um konventionelle oder nicht-konventionelle handelt, wie z.B. Wahlen, kommunale Aktivitäten oder die Teilnahme an Demonstrationen und die Unterzeichnung von Petitionen. Die Anzahl der Menschen, die sich an der Abstimmung beteiligen, entscheidet darüber, welche politische Ideologie und Partei/Parteien uns regieren, weshalb die Gründe für die Motivationen der Menschen bei der politischen Beteiligung eine wichtige Rolle spielen. Werte, kulturelle Faktoren, persönliches Interesse an Politik und sozialen Fragen könnten einige der Faktoren für politische Entscheidungen sein. Einer der wichtigsten Indikatoren für politisches Engagement ist die Religion. In diesem Zusammenhang analysiert diese Studie den religiösen Einfluss auf die politische Beteiligung von Frauen. Um eine effektive und integrative Gesellschaft und Regierungsführung zu erreichen, ist es bemerkenswert, die Gleichberechtigung der Geschlechter bei Regierungsentscheidungen zu gewährleisten. Diese Studie konzentriert sich auf die politischen Erfahrungen der in Wien lebenden türkischen Frauen und die Rolle der Religion bei der Teilnahme an politischen Aktivitäten.

Schlagwörter in Deutsch

Politische Partizipation / konventionelle und nichtkonventionelle Partizipation / Gleichstellung der Geschlechter / Religion

Abstract in English

Political participation can be described as the activities that affect politics. In broad terms it refers to activities of citizens, depending on if it is conventional or nonconventional, such as voting, communal activities or joining demonstration and signing petition. The number of people who participate in voting decides which political ideology and party /parties we are governed by therefore reasons behind the motivations of people play a significant role on political participation. Values, cultural factors, personal interest in politics and social issues could be some of the factors on political decisions. One of the most important indicators on political engagement is religion. In this context, this study analysis religious influence on political participation of women. In order to achieve an effective and inclusive society and governance, it is noteworthy to ensure gender equality in governmental decisions. This study focuses on political experiences of Turkish women living in Vienna and what the role of religion is while taking part in political activities.

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Böyük, Esra
Title: Does religion really matter?
Subtitle: the impact of religion on political participation on Turkish women in Vienna
Umfangsangabe: iii, 98 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Gender Studies
Publication year: 2020
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Sauer, Birgit
Assessor: Sauer, Birgit
Classification: 70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.00 Sozialwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15766130
Item ID: 61270
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)