Universitätsbibliothek Wien

Das Bild der Frau in den polnischen katholischen Zeitschriften

Kucala, Anna Maria (2019) Das Bild der Frau in den polnischen katholischen Zeitschriften.
Dissertation, University of Vienna. Katholisch-Theologische Fakultät
BetreuerIn: Zulehner, Paul Michael

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2292Kb)
DOI: 10.25365/thesis.60557
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-25101.47580.209159-2

Link zu u:search

Abstract in German

Die Frauenbewegungen, die Feminismen sind längst Realität und dank dieser Strömungen verändert sich auch das Bild der Frau in der polnischen Gesellschaft. Mit diesen Veränderungen ist auch die Kirche konfrontiert. Die katholischen Medien gehören zu den meist verkauften Qulitätszeitschriften in Polen. Da sowohl die Anzahl der praktizierenden Katholiken in Polen, trotz sinkender Tendenz, relativ hoch ist und eine Funktion der Medien die Meinungsbildung darstellt, ist es besonders wichtig, mit welchen Frauendarstellungen Angehörige der Katholischen Kirche konfrontiert sind und welches Bild ‚nach Außen‘ vermittelt wird. Die vorliegende Dissertation ist eine interdisziplinäre Arbeit, die sich zwischen Medienwissenschaft und Pastoraltheologie bewegt. Den theoretischen Rahmen der Arbeit bildet das theologische Verständnis der Zeichen der Zeit, die religionssozilogische Analyse der Situation in der polnischen Ortskirche und die medienwissenschaftliche Perspektive der katholischen Medien. Die zentrale Frage dieser Arbeit, welches Bild der Frau in den katholischen Medien vermittelt wird, wird mittels der qualitativen Inhaltsanalyse ausgesuchter Texte aus zwei Wochenblättern, dem Tygodnik Powszechny und dem Gość Niedzielny, beantwortet. Die Arbeit widmet sich auch den Herausforderungen, welche die Kirche bezüglich medialer Arbeit überwinden muss bzw. vor welchen die Kirche steht.

Schlagwörter in Deutsch

Frau / katholische Medien / Kirche in Polen

Abstract in English

Women movements, feminisms are a reality for a long time now and thanks to those movements the image of the woman in the polish society is changing. The catholic church is confronted with those changes too. Catholic media are the most selled quality papers in Poland. Since the number of practicing catholics in Poland is still high, despite a downward trend, and a function of the media is the formation of opinion, it is important, which images of women catholics are conftronted with and which image is given to the outside. This dissertation is an interdisciplinary thesis, lying in the filed between media studies and pastoral theology. Its theoretical background are the theological understanding of the signs of the times, the religio-sociological analysis of the situation of the polisch church and the catholic media from the point of view of media studies. The main question of this thesis, which image of the woman is given in catholic media, is answered by a qualitative content analysis of selected articles from two weekly magazines, Tygodnik Powszechny and Gość Niedzielny. This thesis also deals with the challenges the catholic church has to overcome or before which she stands with regard to medial work.

Schlagwörter in Englisch

women / Catholic media / church in Poland

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Kucala, Anna Maria
Title: Das Bild der Frau in den polnischen katholischen Zeitschriften
Subtitle: Tygodnik Powszechny und Gość Niedzielny 2005-2014
Umfangsangabe: 247 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Katholisch-Theologische Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Doctor of Philosophy-Doktoratsstudium Advanced Theological Studies/Religionspädagogik (Dissertationsgebiet: Katholische Theologie)
Publication year: 2019
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Zulehner, Paul Michael
Assessor: Polak, Mieczysław
2. Assessor: Lehner-Hartmann, Andrea
Classification: 11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.70 Praktische Theologie: Allgemeines
AC Number: AC15577288
Item ID: 60557
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)