Universitätsbibliothek Wien

Orthorektische Tendenzen von Personen in Gesundheitsberufen

Arnreiter, Dominik (2019) Orthorektische Tendenzen von Personen in Gesundheitsberufen.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: König, Jürgen

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (5Mb)
DOI: 10.25365/thesis.58995
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-15562.61675.360268-9

Link zu u:search

Abstract in German

Hintergrund: Orthorexia nervosa (ON) beschreibt die Besessenheit von einer gesunden Ernährung und kann einen Einfluss auf die sozialen Verhältnisse der Betroffenen haben. Derzeit ist ON kein eigenständiges Krankheitsbild. Absicht: Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, ob die Prävalenz für ON in Gesundheitsberufen häufiger als in Nicht-Gesundheitsberufen ist. Methoden: Die Düsseldorfer Orthorexie Skala (DOS) hat sich als valides Messinstrument für diese Art von Fragestellung erwiesen. Über das soziale Medium Facebook füllten 637 Personen den Online-Fragebogen vollständig aus und davon wurden 440 Personen (52,3 % Gesundheitsberufe / 47,7 % Nicht-Gesundheitsberufe) in die finale Auswertung eingeschlossen. Resultate: Die allgemeine Prävalenz für ON (DOS-Wert ≥ 30) lag bei 5,7 % und das Risiko für Orthorexie bei 9,3 % (DOS-Wert von 25 bis 29). Zwischen Personen in Gesundheitsberufen und Nicht-Gesundheitsberufen konnte ein signifikanter Mittelwertunterschied (19,4 ± 5,9 vs. 17,4 ± 5,3) (p<0,001) und ein signifikanter Unterschied in der Prävalenz für Orthorexie (8,3 % vs. 2,9 %) (p<0,01) festgestellt werden. Besonders männliche Personen in Gesundheitsberufen erreichten mit 16,2 % (weiblich 4,9 %) die höchste Prävalenz für Orthorexie (p=0,001). Der größte Unterschied in den Prävalenzen für ON konnte in der Gesundheitsberufssparte „Ernährung“ zwischen männlichen und weiblichen Teilnehmern (22,5 % vs. 3,8 %) (p=0,017) beobachtet werden. Fazit: Die gefundenen Resultate zeigen, dass der vermutete Effekt von Gesundheitsberufen auf die Prävalenz für Orthorexie nur bei männlichen Teilnehmern bestätigt werden konnte.

Schlagwörter in Deutsch

Orthorexia nervosa / Orthorexie / zwanghafte Ernährung / Gesundheitsberufe / Ernährung

Abstract in English

Background: Orthorexia nervosa (ON) is a term used to describe an obsession with healthy eating and it can have an influence on the social conditions of concerned people. At the moment ON has no independent clinical picture. Purpose: This master thesis examines if there is a difference of ON prevalence between health professionals and non-health professionals. Methods: The Düsseldorf Orthorexia Scale (DOS) has demonstrated to be a valid measuring tool for such a purpose. Over the social media platform facebook 637 people have completed the online questionaire and 440 (52.3 % health professionals / 47.7 % non-heatlh professionals) where included in the final evaluation. Results: The overall prevalence of ON (DOS score ≥ 30) was 5.7 % and the risk for ON was 9.3 % (DOS score 25-29). There was a difference between health professionals and non-health professionals in the mean values (19.4 ± 5.9 vs 17.4 ± 5.3) (p<0.001) and prevalence (8.3 % vs 2.9 %) (p<0.01) of ON. Especially male health professionals had with 16.2 % (female 4.9 %) the highest ON prevalence (p=0.001). The biggest difference could be observed in the health professionals category „nutrition“ between male and female persons (22.5 % vs 3.8 %) (p=0.017). Conclusion: The results showed that the supposed health professionals effect on the prevalence of ON exists but only for male persons.

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Arnreiter, Dominik
Title: Orthorektische Tendenzen von Personen in Gesundheitsberufen
Umfangsangabe: XI, 108 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Ernährungswissenschaften
Publication year: 2019
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: König, Jürgen
Assessor: König, Jürgen
Classification: 30 Naturwissenschaften allgemein > 30.00 Naturwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15488331
Item ID: 58995
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)