Universitätsbibliothek Wien

Conceptualizing the integration of content and language in CLIL geography & economics

Lassacher, Verena (2019) Conceptualizing the integration of content and language in CLIL geography & economics.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Hüttner, Julia

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (4057Kb)
DOI: 10.25365/thesis.58806
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-19652.28397.964013-4

Link zu u:search

Abstract in English

Content Language Integrated Learning (CLIL) is characterized by a dual-focus on content and language. There is a common consensus that CLIL cannot be successfully applied by merely focusing on either language or on content. Instead, effective CLIL involves a balanced focus on both without prioritizing one over the other. The need for integrating subject and content learning has given rise to various approaches that deal with how integration can be achieved effectively. One of the main objectives of this work is to answer the question on how the interplay between content and language in CLIL can be obtained. The approach, chosen here to conceptualize integration is the multi-dimensional model by Nikula et al. (2016), which serves as a holistic framework for conceptualizing integration on various dimensions. It stresses the fact that integration does not only occur at the classroom level, but strongly depends on curricula legislations and on the way people perceive integration and language teaching. In terms of methodology, qualitative and quantitative methods are combined in the mixed-method design. The required data are collected by conducting semi-structured interviews and a short survey with five GWK high school teachers. The aim is to find out how CLIL’s dual focus on language and content is perceived by the teachers, and how they manage to conceptualize integration in class. Another aim is to examine the challenges and that CLIL teaching entails. The results will give insights on how integration is perceived by teacher and what challenges they face.

Schlagwörter in Englisch

CLIL / Content & Language Integrated Learning / integration of content and language / bilingualism / Geography and Economics

Abstract in German

Content Language Integrated Learning (CLIL) ist durch einen dualen Fokus auf Sprache und Inhalt gekennzeichnet. Es besteht Konsensus drüber, dass ein qualitätsvoller CLIL Unterricht durch den einseitigen Fokus auf Sprache oder Inhalt nur unzureichend umgesetzt werden kann. Stattdessen soll der Fokus auf beide Bereiche gleichermaßen gelegt werden. Diese Arbeit soll Aufschluss darüber geben, wie Sprach- und Fachunterricht erfolgreich miteinander kombiniert werden können, ohne einen Bereich zu bevorzugen. Ein Rahmenwerk, das sich als besonders erfolgreich für die Konzipierung der Integration von Fach und Sprache erwiesen hat ist das multi-dimensionale Modell von Nikula et al (2016). Laut diesem Modell, ist erfolgreicher CLIL Unterricht, neben dem eigentlichen Unterricht, stark vom Lehrplan und den Einstellungen der Lehrkräfte gegenüber dem Programm abhängig. Für die Durchführung der Studie wird eine Kombination aus qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden verwendet. Dabei werden fünf semi-strukturierte Interviews sowie eine kurze Umfrage mit CLIL Lehrer*innen in österreichischen Schulen durchgeführt. Das Ziel ist, herauszufinden wie der duale Fokus auf Sprache und Inhalt im Fach GWK von Lehrer*innen im Sekundarbereich wahrgenommen und umgesetzt wird. Ein weiteres Ziel ist es, die Herausforderungen die sich im CLIL Unterricht ergeben aufzudecken.

Schlagwörter in Deutsch

CLIL / Content & Language Integrated Learning / Sachfachunterricht in der Fremdsprache / kombinierter Sprach- und Fachunterricht / Integration von Fach und Sprache

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Lassacher, Verena
Title: Conceptualizing the integration of content and language in CLIL geography & economics
Umfangsangabe: iii, 101 Seiten : Illustrationen
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Englisch UF Geographie und Wirtschaftskunde
Publication year: 2019
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Hüttner, Julia
Assessor: Hüttner, Julia
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.43 Zweitsprachenerwerb
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.00 Sprach- und Literaturwissenschaft: Allgemeines
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.23 Mehrsprachigkeit
AC Number: AC15495981
Item ID: 58806
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)