Universitätsbibliothek Wien

Isolierung von Xanthonen aus den unterirdischen Teilen von Metaxya rostrata

Oláh, Bernadette (2019) Isolierung von Xanthonen aus den unterirdischen Teilen von Metaxya rostrata.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Krenn, Liselotte

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1678Kb)
DOI: 10.25365/thesis.57982
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-20427.25659.144060-6

Link zu u:search

Abstract in German

Das getrocknete und pulverisierte Rhizom von Metaxya rostrata wird in Costa Rica als wässrige Suspension ethnomedizinisch bei Geschwüren des Magen-Darm-Traktes eingesetzt. Aus diesem Grund wurde der Baumfarn im Rahmen mehrjähriger Arbeiten auf seine Inhaltsstoffe untersucht. Dabei konnten einige Substanzen isoliert werden, die auf Dickdarmkrebszellen eine zytotoxische Wirkung zeigten. Die Xanthone 2-Deprenyl-rheediaxanthon B (XB) und 2-Deprenyl-7-hydroxy-rheediaxanthon B (OH-XB) beeinflussen den Zellzyklus trotz ihrer strukturellen Ähnlichkeit auf unterschiedliche Art und Weise. Aus diesem Grund war das Ziel der vorliegenden Diplomarbeit weitere strukturell ähnliche Xanthone zu identifizieren und für die Untersuchung von Struktur-Wirkungsbeziehungen zu isolieren. Hierfür wurden etwa 450 Fraktionen verschiedener Extrakte des Rhizoms und der Nebenwurzeln, welche in vorangegangenen Diplomarbeiten mittels Säulenchromatographie gewonnen worden waren, herangezogen und dünnschichtchromatographisch untersucht. Drei Fraktionen, die in den Voruntersuchungen auf das Vorliegen von Xanthonen schließen ließen, wurden mittels Säulenchromatographie weiter aufgereinigt. Es konnten die Substanzen BO1, BO2, BO3 und BO4 isoliert werden. Bei den Substanzen BO1, BO2 und BO4 war eine Strukturaufklärung mittels NMR nicht möglich, da zu wenig Substanz vorhanden war. Die Messungen ergaben, dass es sich um Mischungen handelte, in denen auch Weichmacher enthalten waren. Bei Substanz BO3 handelte es sich ebenfalls um eine Mischung aus 2-Deprenyl-6-O-methoxy-7-hydroxy-rheediaxanthon und einem nahe verwandten Xanthon mit einer benachbarten Methoxy-Gruppe in Position 5 oder 7. Aufgrund der geringen Ausbeute war die zweifelsfreie Identifizierung nicht möglich.

Schlagwörter in Deutsch

Metaxya rostrata / Xanthone / Kolorektalkarzinom / Säulenchromatographie / Dünnschichtchromatographie / Kernresonanzspektroskopie

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Oláh, Bernadette
Title: Isolierung von Xanthonen aus den unterirdischen Teilen von Metaxya rostrata
Umfangsangabe: 50 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Diplomstudium Pharmazie
Publication year: 2019
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Krenn, Liselotte
Assessor: Krenn, Liselotte
Classification: 30 Naturwissenschaften allgemein > 30.99 Naturwissenschaften allgemein: Sonstiges
35 Chemie > 35.29 Chromatographische Analyse, Elektrophorese
AC Number: AC15413553
Item ID: 57982
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)