Universitätsbibliothek Wien

Exploring new wor(l)ds in early foreign language learning: english vocabulary acquisition of Austrian mono- and Bosnian/croatian/Serbian migrant bilingual preschoolers

Müller-Reim, Angelika (2019) Exploring new wor(l)ds in early foreign language learning: english vocabulary acquisition of Austrian mono- and Bosnian/croatian/Serbian migrant bilingual preschoolers.
Masterarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Dalton-Puffer, Christiane
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-26128.54488.371854-0

Link zu u:search

Abstract in English

The current master’s thesis’ aim is to investigate and compare the effects of two intensified early EFL programs, namely “Swing” (MA 10- Wiener Kindergärten n.d.a & b) (i.e., in its intensified version of at least two to three units a week for three years) and a private native speaker project, on German- speaking mono- versus Bosnian/Croatian/Serbian-German speaking bilingual six- year- old pupils at the end of pre-primary education to gain insights on their L2 English mental lexicon’s organization and their EFL vocabulary production at the transition from nursery to elementary school for drawing evidence-based pedagogical conclusions concerning early professional EFL vocabulary instruction at the pre-primary level. In the theoretical Part I, the critical discussion on issues of importance to the preschoolers’ English vocabulary acquisition process, such as relevant factors influencing the L2 learning, the role of the L1, the mono- and bilingual mental lexicon’s organization and the acquisition of L2 word meaning, constitutes a usage- based framework (Tomasello 2009: 69- 88) for the study result’s evaluation in the empirical Part II of the present paper. In Part II, the quantitative and qualitative analyses of the five administered Blitztests designed by Peltzer-Karpf and Zangl (1998: 21-24) form the basis for final considerations concerning the promotion of successful English vocabulary acquisition for migrant bilingual as well as monolingual pupils relevant for nursery as well as primary school teachers.

Schlagwörter in Englisch

English at pre-primary level / migrant bilingual preschoolers / early mono- and bilingual mental lexicon / early semantic development / the effects of L1 on early L2 vocabulary acquisition

Abstract in German

Das Ziel der vorliegenden Masterthese ist es, die Auswirkungen von zwei intensivierten frühen englischen Fremdsprachenprogrammen, nämlich „Swing“ (MA 10- Wiener Kindergärten n.d.a & b) (d.h., in seiner intensivierten Version von zumindest zwei bis drei Einheiten pro Woche über drei Jahre lang) und einem privaten Native Speaker- Projekt, auf deutschsprachige mono- versus Bosnisch/Kroatisch/Serbisch- deutschsprachige bilinguale sechsjährige Kindergartenkinder am Ende ihrer elementarpädagogischen Bildung und Erziehung zu untersuchen und zu vergleichen, um Einsichten in die Struktur ihres englischen mentalen Lexikons und ihrer englischen Vokabelproduktion bei der Transition vom Kindergarten zur Volksschule zu erlangen, damit evidenz-basierte pädagogische Schlüsse betreffend des frühen professionellen fremdsprachig-englischen Wortschatzunterrichts auf dem elementarpädagogischen Niveau gezogen werden können. Im theoretischen Teil I bildet die kritische Diskussion von Themen, die von Wichtigkeit für den englischen Vokabelerwerbsprozess der Vorschüler sind, wie beispielsweise relevante, das Zweitsprachenlernen beeinflussende Faktoren, die Rolle der Erstsprache, die Organisation des mono- und bilingualen mentalen Lexikons und der Erwerb der zweitsprachigen Wortbedeutungen, einen Rahmen basierend auf der „usage-based“ Theorie (Tomasello 2009: 69- 88) für die Evaluation der Studienergebnisse im empirischen Teil II der vorliegenden Arbeit. Im zweiten Teil der These stellen die quantitativen und qualitativen Analysen der fünf durchgeführten Blitztests, zusammengestellt von Peltzer-Karpf und Zangl (1998: 21-24), die Basis für die abschließenden Überlegungen zur Förderung eines erfolgreichen Englischvokabelerwerbs für bilinguale als auch monolinguale Kindergartenkinder dar, was von Relevanz für ElementarpädagogInnen als auch für VolksschullehrerInnen zu sein scheint.

Schlagwörter in Deutsch

Englisch im Kindergarten / bilinguale Kindergartenkinder / frühes mono- und bilinguales mentales Lexikon / frühe semantische Entwicklung / die Rolle der Muttersprache im frühen Fremdspracherwerb

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Müller-Reim, Angelika
Title: Exploring new wor(l)ds in early foreign language learning: english vocabulary acquisition of Austrian mono- and Bosnian/croatian/Serbian migrant bilingual preschoolers
Umfangsangabe: i, 107 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium English Language and Linguistics
Publication year: 2019
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Dalton-Puffer, Christiane
Assessor: Dalton-Puffer, Christiane
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.34 Psycholinguistik: Sonstiges
81 Bildungswesen > 81.73 Vorschulerziehung
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.04 Englische Sprache
AC Number: AC15495836
Item ID: 57744
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)