Universitätsbibliothek Wien

Using adapted primary literature in the Austrian CLIL biology classroo

Astner, Christoph (2019) Using adapted primary literature in the Austrian CLIL biology classroo.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Smit, Ute

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (3238Kb)
DOI: 10.25365/thesis.56899
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-17287.25912.999354-7

Link zu u:search

Abstract in English

The diploma thesis at hand is concerned with the topic of adapting scientific texts for the biology classroom in secondary school. This study sets out to combine the research field around Adapted Primary Literature, which originated within science education, and the field of linguistic modification and connect the suggestions put forward by the literature with the demands of a quality CLIL classroom in an Austrian setting. Through connecting the approaches of science education and language learning, especially reading, a new adaptation framework has been created, tailored to the Austrian CLIL classroom. The adaptation guideline is consequently applied to Pascher (2016) and the differences in reading comprehension are studied in the empirical part. The participants consist of two groups, one read the original Primary Scientific Literature text and the other group received the Hybrid Adapted Primary Literature text, adapted after the guideline of the theoretical part of this thesis. The data collected consists of a reading comprehension test and questionnaires concerning the different topics mentioned in the theoretical part. While the limitations of the small-scale reading comprehension test led to rather weak results, the qualitative analysis and the literature researched both support the use of Adapted Primary Literature in the Austrian CLIL biology classroom.

Schlagwörter in Englisch

Adapted Primary Literature / Science education / biology / simplification

Abstract in German

Diese Diplomarbeit behandelt das Thema der Adaptierung von naturwissenschaftlichen Forschungsartikel für den Biologie und Umweltkunde Unterricht in der Sekundarstufe. Durch das Zusammenführen zweier Adaptierungsmethoden und der Anpassung dieser an die Ziele von Content-and-Language-Integrated-Learning im österreichischen Kontext wurde ein Leitfaden zur Vereinfachung naturwissenschaftlicher Texte erstellt. Eine der Theorien entstammt der Fachdidaktik der Naturwissenschaften, nämlich das Konzept der ‚Adapted Primary Literature‘, und diese wird kombiniert mit der sprachwissenschaftlichen Herangehensweise der Textvereinfachung. Der entstandene Leitfaden wurde an einem Text (Pascher 2016) angewandt, welcher wiederum in einer empirischen Studie zum Einsatz kam. Diese Studie wurde mit TeilnehmerInnen, welche im zwölften Schuljahr CLIL-Unterricht besuchen; durchgeführt. Die SchülerInnen wurden in zwei Gruppen geteilt, wobei eine Gruppe den originalen Forschungsartikel lesen sollte und die andere Gruppe den vom Autor vereinfachten Forschungsartikel. Durch einen Lesekompetenz-Test und einem Fragebogen wurden mögliche Unterschiede erforscht. Durch die kleine Anzahl an TeilnehmerInnen sind die Ergebnisse der quantitativen Analyse nicht vollkommen eindeutig, jedoch kann man aus der qualitativen Analyse der Fragebögen herauslesen, dass ein Einsatz von adaptierten Forschungsartikeln positiv zu bewerten ist.

Schlagwörter in Deutsch

Textvereinfachung / Biologie / Wissenschaftliches Arbeiten / Vorwissenschafliche Arbeit

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Astner, Christoph
Title: Using adapted primary literature in the Austrian CLIL biology classroo
Umfangsangabe: 112, 8 Seiten, 20 ungezählte Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Biologie und Umweltkunde UF Englisch
Publication year: 2019
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Smit, Ute
Assessor: Smit, Ute
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
42 Biologie > 42.03 Methoden und Techniken der Biologie
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.24 Gruppensprachen, Fachsprachen, Sondersprachen
AC Number: AC15385295
Item ID: 56899
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)