Universitätsbibliothek Wien

Dificultades de los hispanohablantes de España en el aprendizaje del alemán como lengua extranjera

Werle, Claudia (2018) Dificultades de los hispanohablantes de España en el aprendizaje del alemán como lengua extranjera.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Cichon, Peter

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1259Kb)
DOI: 10.25365/thesis.55878
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-18039.62358.102664-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Schwierigkeiten, denen Spanischmuttersprachler beim Deutschlernen begegnen. Die Arbeit veranschaulicht die Divergenzen zwischen Deutsch und Spanisch und gibt den Leserinnen und Lesern, insbesondere den Deutschlehrenden und -lernenden, ein besseres Verständnis für die beiden Sprachen, wodurch Fehler, die beim Deutschsprechen oder -schreiben häufig begangen werden, besser nachvollzogen werden können. Anhand einer kontrastiv linguistischen Analyse auf theoretischer Grundlage werden mögliche Problemfelder der Deutschlernenden festgestellt. Im ersten Teil der Arbeit wird auf die Phonetik, die Aussprache und Betonung der Sprache, eingegangen und die Phoneminventare des Deutschen und Spanischen im Detail besprochen und miteinander verglichen. Hierbei werden sowohl die konsonantischen als auch die vokalischen Phoneme analysiert, wodurch sich die Schwierigkeiten aufgrund der Diskrepanzen zwischen Deutsch und Spanisch herauskristallisieren. Der Fokus des zweiten Teils liegt auf der Morphologie, die sich mit der inneren Struktur und der Grammatik von Sprachen beschäftigt. Im Mittelpunkt stehen Numerus, Kasus und Genus von Substantiven und Adjektiven, deren Anwendungen sich im Deutschen stark vom Spanischen unterscheiden. Darüber hinaus wird die Flexion von Pronomen analysiert, sowie die Präpositionen, die im Deutschen einen bestimmten Fall verlangen, was für Spanischsprechende unbekannte Phänomene darstellen. Der dritte und letzte Teil der Diplomarbeit umfasst die Ergebnisse einer qualitativ, quantitativen Studie, die an einem Gymnasium in Madrid, Spanien, durchgeführt wurde. Im Deutschunterricht wurden über einen Zeitraum von eineinhalb Monaten die tatsächlich auftretenden Schwierigkeiten und Probleme der Schülerinnen und Schüler beobachtet, notiert und analysiert. Diese Untersuchungen bestätigen schließlich die zuvor auf theoretischer Grundlage aufgestellten Thesen zu den Schwierigkeiten der Spanischsprechenden beim Deutschlernen.

Schlagwörter in Deutsch

Kontrastive Linguistik / Sprachvergleich / Deutsch als Fremdsprache / Spanisch

Abstract in English

The present paper deals with the difficulties that Spanish native speakers encounter when learning German. The work illustrates the divergences between German and Spanish and gives readers, especially German language teachers and learners, a better understanding of the two languages, making it easier to understand mistakes made when speaking or writing German. On the basis of a contrastive linguistic, that is, a comparative analysis, on a theoretical basis possible problems of German learners are found. In the first part of the thesis, phonetics, which means the pronunciation and emphasis of the language, are discussed, and the phoneme inventory - the total of all meaningful sounds - of German and Spanish are discussed and compared in detail. Both the consonant and the vocal phonemes are analyzed, which proves the difficulties due to the discrepancies between German and Spanish. The second part of the paper focuses on morphology, which deals with the internal structure and grammar of languages. The focus is on the number, case, and genus of nouns and adjectives whose applications in German differ greatly from Spanish. In addition, the inflection of pronouns is analyzed, as well as the prepositions that require a particular case in German. The third and last part of the thesis includes the results of a qualitative, quantitative study conducted at a high school in Madrid, Spain. Over a period of one and a half months in German lessons, the students' actual difficulties and problems were observed, recorded and analyzed.

Schlagwörter in Englisch

Contrastive linguistic / comparative linguistic / German as a foreign language / Spanish

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Werle, Claudia
Title: Dificultades de los hispanohablantes de España en el aprendizaje del alemán como lengua extranjera
Subtitle: un análisis lingüístico contrastivo fonético y morfológico - teoría y estudio de campo
Umfangsangabe: 120 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Spanisch UF Geographie und Wirtschaftskunde
Publication year: 2018
Language: spa ... Spanisch
Supervisor: Cichon, Peter
Assessor: Cichon, Peter
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.14 Vergleichende Sprachwissenschaft
AC Number: AC15293012
Item ID: 55878
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)