Universitätsbibliothek Wien

Die langfristigen geochemischen und geophysischen Auswirkungen der globalen Eisenerzindustrie im Kontext der Anthropozän-Debatte

Mallinger, Kevin (2018) Die langfristigen geochemischen und geophysischen Auswirkungen der globalen Eisenerzindustrie im Kontext der Anthropozän-Debatte.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
BetreuerIn: Mergili, Martin

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1777Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30920.92393.158765-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die Diskussion der formalen Einführung eines neuen geologischen Zeitalters, des Anthropozäns, führte zur großangelegten Untersuchung der AWG (Anthropocene Working Group), die langfristigen, stratigraphischen Nachweise des menschlichen Handelns zu erforschen und einen geeigneten GSSA (Global Standard Stratigraphic Age) sowie GSSP (Global boundary Stratotype Section and Point) zu setzen. Die vorliegende Diplomarbeit schließt sich ebendieser Forschung an und erörtert dabei die geochemischen und geophysischen Auswirkungen aus dem spezifischen Blickwinkel der globalen Eisenerzindustrie, inklusive all der damit verbundenen Produktionsketten. Zur Erforschung dieser Thematik wurde eine breit angelegte Literaturrecherche durchgeführt, die sich vor allem auf die Ergebnisse unterschiedlichster LCAs (Life cycle analysis) und Feldforschungen stützt. Die Ergebnisse werden dabei anhand der vier Stadien des Eisenerz-Stoffkreislaufes (Förderung, Weiterverarbeitung, Recycling und Verwitterung) präsentiert und zeigen auf, dass sich physikalische, chemische, biologische, magnetische und sequentielle Marker mit den geochemischen und geophysischen Auswirkungen jener Industrie assoziieren lassen. Unter Betrachtung der zeitlichen Synchronität und globalen Verteilung dieser stratigraphischen Nachweise lassen sich des Weiteren Kandidaten zur Setzung eines GSSP, als auch zur Bestimmung des GSSA Mitte des 20. Jahrhunderts, hervorheben.

Schlagwörter in Deutsch

Anthropozän / Eisenerz / Eisen / Stahl / Metall / GSSA / GSSP / LCA / Ökobilanz / Lebenszyklusanalyse / Stoffkreislauf / Geochemie / Geophysik / Geographie / Geografie / Produktion / Weiterverarbeitung / Recycling / Verwitterung / langfristige Umwelteinflüsse / Stratigraphie

Abstract in English

The discussion regarding the formal introduction of a new geological age, the Anthropocene, led to the sophisticated attempt of the AWG (Anthropocene Working Group) to investigate the long-term stratigraphical records shaped by human actions and to identify possible GSSAs (Global Standard Stratigraphic Age) and GSSPs (Global boundary Stratotype Section and Point). The present diploma thesis tries to contribute to this endeavor and discusses the geochemical and geophysical implications of the global iron ore industry including the associated chains of production. To achieve this goal, a sophisticated literature research was conducted, which was mainly based on various LCAs (Life cycle analysis) and field studies. The results are presented by means of the four stages of the iron ore cycle (Mining, processing, recycling and weathering) and help to illustrate the relation between the physical, chemical, biological, magnetic and sequential markers and the geochemical and geophysical effects of the iron ore industry. Considering the temporal synchrony and global distribution of the stratigraphical records, potential candidates for the GSSP and GSSA are highlighted.

Schlagwörter in Englisch

Anthropocene / iron ore / iron / steel / metal / life cycle analysis / long-term / Stratigraphy / Geography

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Mallinger, Kevin
Title: Die langfristigen geochemischen und geophysischen Auswirkungen der globalen Eisenerzindustrie im Kontext der Anthropozän-Debatte
Umfangsangabe: 127 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Geographie und Wirtschaftskunde UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Mergili, Martin
Assessor: Mergili, Martin
Classification: 38 Geowissenschaften > 38.00 Geowissenschaften: Allgemeines
38 Geowissenschaften > 38.16 Stratigraphie
38 Geowissenschaften > 38.09 Physische Geographie
38 Geowissenschaften > 38.95 Umweltgeologie, Geoökologie
38 Geowissenschaften > 38.79 Geophysik: Sonstiges
38 Geowissenschaften > 38.32 Geochemie
AC Number: AC15308294
Item ID: 55588
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)