Universitätsbibliothek Wien

Queer_ing Sex_work

Martetschläger, Bettina (2018) Queer_ing Sex_work.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Sauer, Birgit

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (623Kb)
DOI: 10.25365/thesis.55461
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-23860.48350.911363-9

Link zu u:search

Abstract in German

Diese Masterarbeit befasst sich mit der bisher wenig erforschten Thematik der queeren Sexarbeit. Inhaltlich wird auf die Gestaltungsmöglichkeiten von Sexualität und Geschlecht im professionellen Rahmen sexueller Dienstleistungen eingegangen. Dafür wurden fünf Sexarbeiter*innen zu ihrer Praxis und ihren Erfahrungen mit Frauen, Lesben, inter*, nicht-binären und trans Kund*innen befragt. Die Ergebnisse der Befragung wurden thematisch analysiert und durch Medienbeiträge und wissenschaftliche Literatur gestützt. Zentrale Themen sind gesellschaftliche Normen, diverse Settings queerer Sexarbeit, professionelle Gender-Performance und Sexualität der Sexarbeiter*innen – wobei private Überschneidungen bzw. Abgrenzungen deutlich werden – sowie Geschlechterverhältnisse und Unterschiede in der Praxis bei Kund*innen. Da Sexarbeit meist als heterosexuell dargestellt wird und andere Kund*innen als cis Männer kaum Beachtung finden, bietet diese Arbeit eine alternative Sichtweise auf die Thematik. Fokussiert wird auf die involvierten Personen und deren Erfahrungen in der Sexarbeit. Festgestellt wird, dass sowohl Angebot als auch Nachfrage von queerer Sexarbeit vorhanden sind, die praktische Umsetzung innerhalb eines heteronormativen Rahmens sich jedoch als schwierig gestaltet.

Schlagwörter in Deutsch

Sexarbeit / queer / Queer Theorie / Sex / Sexualität / Geschlecht / Frau / lesbisch / inter* / nicht-binär / trans / heteronormativ

Abstract in English

This master thesis has the rarely investigated topic of queer sex work as its subject. Therefore five sex workers have been interviewed regarding their practices and experiences with female, lesbian, inter*, non-binary and trans clients. The central question of this thesis is the embodiment of sexuality and gender in a professional setting. The results are analysed based on different topics and are framed by media input and academic texts. Main topics are social norms, diverse settings of queer sex work, the sex workerʼs professional gender performance und sexuality – illustrating interferences with the private – as well as gender relations and practical differences of clients of sex work. As sex work is predominantly conceptualised on the notion of heterosexuality, clients who are not cis male are rarely noticed. As shown by examples of male clients, strict separation of „heterosexual“ and „queer“ sex is difficult, but both the supply and the demand for queer sex work are givens. By shifting the focus on the people involved, this thesis provides an alternative, queer perspective on sex workers and clients.

Schlagwörter in Englisch

sex work / queer / Queer Theory / sex / sexuality / gender / woman / lesbian / inter* / non-binary / trans / heteronormative

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Martetschläger, Bettina
Title: Queer_ing Sex_work
Subtitle: eine empirische Untersuchung zu nicht-heteronormativer Sexarbeit von und für Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre(n) und trans Personen
Umfangsangabe: 110 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Gender Studies
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Sauer, Birgit
Assessor: Sauer, Birgit
Classification: 70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.00 Sozialwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15307173
Item ID: 55461
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)