Universitätsbibliothek Wien

The impact of culture on market entry strategies

Rakocevic, Mia (2018) The impact of culture on market entry strategies.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerIn: Windsperger, Josef

[img] PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (853Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-18774.30635.857264-5

Link zu u:search

Abstract in English

When a company wants to move to a foreign market, it has to understand how to deal with that market’s particular culture. A country’s culture can consist of its language, religion, norms and other aspects. A company needs to consider many different entry ways and factors when moving to a foreign market because they might be riskier than others. If for example a French company wants to expand to Norway, there might not be as many cultural differences, but if the new market was South America, then certain questions regarding cultural differences should be considered. The purpose of this thesis is to find out more about problems and barriers with cultural differences in emerging markets. Cultural dimensions by Geert Hofstede provide important information about the access into new markets, taking into account the behavior of consumers and the impact of a new marketing strategy. Many economists, sociologists, and psychologists have attempted to clarify the cultural influences in society and business organizations. Psychologist Geert Hofstede proposes questions that deal with the subject matter such as: How to understand cultural differences across countries, whether we are forced to learn from their mistakes, and are there some general guidelines, that should be followed?

Schlagwörter in Englisch

Market Entry / Culture / Cultural dimensions / Joint Venture / Acquisition

Abstract in German

Wenn ein Unternehmen einen ausländischen Markt für sich erschließen möchte, muss es lernen, mit der besonderen Kultur dieses Marktes umzugehen. Die Kultur eines Landes kann seine Sprache, Religion, Normen und andere Aspekte beinhalten. Ein Unternehmen muss viele verschiedene Faktoren berücksichtigen, wenn es auf einen ausländischen Markt erschließt und bestimmte Märkte sind riskanter als andere. Möchte zum Beispiel ein französisches Unternehmen nach Norwegen expandieren, würde es wahrscheinlich viel mehr kulturelle Gemeinsamkeiten als Unterschiede feststellen, aber wenn der neue Markt beispielsweise Südafrika ist, dann würden bestimmte Fragen bezüglich kultureller Unterschiede aufkommen. Ziel dieser Masterarbeit ist es, mehr über die Probleme von Unternehmen mit kulturellen Unterschieden in Schwellenländern zu erfahren. Grundlegende kulturelle Dimensionen von Geert Hofstede oder die Anwendung des "kulturellen 5D-Modells" liefern wichtige Erkenntnisse für den Zugang zu neuen Märkten unter Berücksichtigung des Verhaltens der Verbraucher und der Auswirkungen einer neuen Marketingstrategie. Viele Ökonomen, Soziologen und Psychologen haben versucht, die kulturellen Einflüsse in der Gesellschaft und in Wirtschaftsorganisationen zu klären. Der Psychologe Dr. Geert Hofstede beschäftigt sich diesbezüglich mit Fragen, wie etwa: Wie kann man kulturelle Unterschiede zwischen Ländern verstehen und sind wir gezwungen, aus ihren Fehlern zu lernen, und gibt es einige allgemeine Richtlinien, die wir verwenden sollten?

Schlagwörter in Deutsch

Markteintritt / Kultur / Kulturelle Dimensionen / Joint Venture / Akquisition

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Rakocevic, Mia
Title: The impact of culture on market entry strategies
Subtitle: acquisitions vs. joint ventures
Umfangsangabe: 82 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Internationale Betriebswirtschaft
Publication year: 2018
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Windsperger, Josef
Assessor: Windsperger, Josef
Classification: 02 Wissenschaft und Kultur allgemein > 02.00 Wissenschaft und Kultur allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15226118
Item ID: 55336
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)