Universitätsbibliothek Wien

Die Außenkommunikation von Vorarlberger Bio Betrieben

Ehrne, Sarah (2018) Die Außenkommunikation von Vorarlberger Bio Betrieben.
Magisterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Steininger, Christian

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (4Mb)
DOI: 10.25365/thesis.54703
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29377.13213.978859-4

Link zu u:search

Abstract in German

Mit permanent verändernden und schwierigen Wettbewerbsbedingungen müssen sich Unternehmen auseinandersetzen. Dies erfordert Kommunikation, welche durch steigende Angebote von Produkten und Leistungen, zunehmend gleichen Leistungsangeboten und hohen Sättigungsgraden auf der Konsumenten- und Konsumentinnenseite umso wichtiger wird (Bruhn, 2007 zit. nach Bruhn et al., 2009: 5). Das Internet bietet neue Chancen für Kleinunternehmen. Sie profitieren von informativen und aktuellen Inhalten, welche die Unternehmer beziehungsweise die Unternehmerinnen mit ihren Teams wahrnehmbar machen (Amann, 2007: 9). Diese neuen Chancen im Be-reich der Werbung und des Marketings ermöglichen es den Bio-Betrieben in den Wett-bewerb mit einzusteigen. Da Bio-Betriebe mit Lebensmittel aus eigener Erzeugung meist kleinere Betriebe darstellen, ist es wichtig, Marketing, Werbung und die Public Relations aus deren Sicht anzuwenden und allgemein geltende Regeln an Bio-Betriebe anzupassen sowie Bedürfnisse von Kunden und Kundinnen mit denen der Unternehmer und Unter-nehmerinnen zu vergleichen, um eine optimale Außenkommunikation zu gestalten. Aus diesem Grund wird in dieser Arbeit folgende Forschungsfrage beantwortet: „Inwiefern stehen die Bedürfnisse von Kunden und Kundinnen mit den Bedürfnissen der Unternehmer und Unternehmerinnen von Vorarlberger Bio-Betrieben im Bezug auf die Außen-kommunikation in Zusammenhang?“ Durch die Komplexität dieser Fragestellung wurden drei verschiedene Forschungen in dieser Magisterarbeit durchgeführt, um die Frage sorgfältig beantworten zu können. In diesem Falle wurde mit einer quantitativen Homepageanalyse und zwei Befragungen ge-arbeitet, welche Aufschluss auf die Bedürfnisse der Kunden und Kundinnen sowie der Unternehmer und Unternehmerinnen geben. Mittels der Auswertung konnten neue Erkenntnisse für Vorarlberger Bio-Ab-Hof-Betriebe gewonnen werden. Auf der einen Seite sind die Bedürfnisse nützlich für eine Websiteoptimierung und auf der anderen Seite können neue Instrumente der Außenkommunikation in Betracht gezogen werden.

Schlagwörter in Deutsch

Außenkommunikation / Bedürfnisanalyse / Online Kommunikation / Homepage / Website / Homepageanalyse / Kundenbefragung / Unternehmerbefragung

Abstract in English

The companies have to deal with competitive conditions, which are constantly changing and getting more difficult. This requires communication. Communication gets more im-portant because of the increasing offerings of products and services, progressive identical services and high levels of saturation on the consumer side (Bruhn, 2007 zit. nach Bruhn et al., 2009: 5). The Internet offers new chances for small companies. They profit of informative and lat-est content which perceptible the entrepreneur and its team (Amann, 2007: 9). This new chances around advertisement and marketing facilitate the bio companies to enter the competition. Bio companies, which are selling their own produced goods, are mostly small. For this reason, it is necessary, that marketing, advertisement and the public rela-tions are applied from the point of view of small businesses and to adapt generally appli-cable rules to organic companies. Further, it is also necessary to compare the needs of customers with those of entrepreneurs in order to ensure optimal external communication. Therefore, this paper answers the following research question: “To what extent are the needs of customers related to the needs of entrepreneurs of Vorarlberg organic companies in relation to the external communication?” Due to the complexity of this question, three different researches were carried out in this master's thesis in order to be able to answer the question with awareness. In this case, a quantitative website analysis and two surveys were used. These surveys provide information on the needs of customers and entrepreneurs. The evaluation provided new insights for bio companies of Vorarlberg. On the one hand, the needs are useful for website optimization, and on the other hand new external com-munication tools may be considered.

Item Type: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
Author: Ehrne, Sarah
Title: Die Außenkommunikation von Vorarlberger Bio Betrieben
Subtitle: eine Bedürfnisanalyse von Kunden und Kundinnen sowie Unternehmern und Unternehmerinnen im Vergleich
Umfangsangabe: 173 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Magisterstudium Publizistik-u.Kommunikationswissenschaft
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Steininger, Christian
Assessor: Steininger, Christian
Classification: 05 Kommunikationswissenschaft > 05.39 Massenkommunikation, Massenmedien: Sonstiges
85 Betriebswirtschaft > 85.20 Betriebliche Information und Kommunikation
85 Betriebswirtschaft > 85.40 Marketing
48 Land- und Forstwirtschaft > 48.10 Regionale Land- und Forstwirtschaft
05 Kommunikationswissenschaft > 05.99 Kommunikationswissenschaft: Sonstiges
AC Number: AC15194448
Item ID: 54703
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)