Universitätsbibliothek Wien

The European Union as a major actor of development cooperation in Mozambique

Rodrigues Radischat, Lara Daniela (2018) The European Union as a major actor of development cooperation in Mozambique.
Master-Thesis (ULG), University of Vienna. Universitätslehrgang Europäische Studien
BetreuerIn: Reinprecht, Christoph

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1635Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-20976.55463.791312-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-20976.55463.791312-6

Link zu u:search

Abstract in English

This Master's Thesis examines development cooperation by the European Union and other actors, focusing on a case study on the former Portuguese colony in Southeast Africa: Mozambique. At first, this work provides an overview on the basic principles of development cooperation, including the UN Millennium Development Goals as well as the UN Sustainable Development Goals. Continuing with the development cooperation by the European Union, the the- sis explains the origins, legal provisions and the official development assistance by the Euro- pean Union. Afterwards, the case study of Mozambique is initiated by hard facts about Mozambique for a first orientation in the new matter, followed by its history, which caused the country's low development. Thereafter, indicators for Mozambique's level of development are presented from an ample range of areas such as the economy, health, education, poverty etc. to depict Mozambique's evolution over time and apply directly to the current country's challenges. Finally, the paper discusses and analyzes development cooperation by different actors in Mozambique. A special focus lies on the European Union as the largest donor of official development assistance.

Schlagwörter in Englisch

development cooperation / development aid / EZA / EU / European Union / Mozambique / Africa / Sub-Saharan Africa

Abstract in German

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklungszusammenarbeit der Europäischen Union und anderer AkteurInnen und legt dabei einen Schwerpunkt auf eine Fallstudie zu der ehemaligen portugiesischen Kolonie im Südosten Afrikas: Mosambik. Zuerst gibt die Arbeit einen Überblick über die grundlegenden Prinzipien der Entwicklungszusammenarbeit, einschließlich der Millenniumsziele und der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Anschließend wird die Entwicklungszusammenarbeit der Europäischen Union anhand ihrer Entstehung, anhand der rechtlichen Rahmenbedingungen und der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit der Europäischen Union charakterisiert. Daraufhin wird die Fallstudie zu Mosambik durch kurze Fakten eingeleitet, zur ersten Orientierung in dem Gebiet, gefolgt von der Geschichte Mosambiks, welche die Unterentwicklung des Landes verursacht hat. Danach werden diverse Indikatoren zu dem Entwicklungsstand Mosambiks aus zahlreichen Bereichen wie der Wirtschaft, Gesundheit, Bildung, Armut, etc. präsentiert. Diese bilden Mosambiks Entwicklung über die Zeit ab und stellen die gegenwärtigen Hürden dar, die das Land zu bewälti- gen hat. Schlussendlich wird die Entwicklungszusammenarbeit durch verschiedenste Akteure in Mosambik dargestellt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Europäischen Union als die größte Geldgeberin für Entwicklungshilfe weltweit.

Schlagwörter in Deutsch

Entwicklungszusammenarbeit / Entwicklungshilfe / EZA / EU / Europäische Union / Mosambik / Afrika / Sub-Sahara

Item Type: Hochschulschrift (Master-Thesis (ULG))
Author: Rodrigues Radischat, Lara Daniela
Title: The European Union as a major actor of development cooperation in Mozambique
Umfangsangabe: VII, 73 Seiten : Illustrationen, Karten
Institution: University of Vienna
Faculty: Postgraduate Center (PGC)
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Universitätslehrgang Europäische Studien
Publication year: 2018
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Reinprecht, Christoph
Assessor: Reinprecht, Christoph
Classification: 89 Politologie > 89.71 Internationale Zusammenarbeit: Allgemeines
AC Number: AC15209297
Item ID: 54172
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)