Universitätsbibliothek Wien

Die Kassettendeckenreliefs des Athena Polias - Tempels in Priene

Seifert, Anna (2018) Die Kassettendeckenreliefs des Athena Polias - Tempels in Priene.
Masterarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Meyer, Marion
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-24287.60847.274758-0

Link zu u:search

Abstract in German

Die Masterarbeit untersucht die Kassettendeckenreliefs am Athena Polias – Tempel in Priene. Trotz der langen Forschungsgeschichte sind einige Aspekte des Tempelbaus noch in Diskussion. Dies betrifft auch die Bearbeitungszeit der hier untersuchten Reliefs, welche Praschniker als Kassettendeckenrelieffragmente identifizierte. Diese waren Gegenstand großer Kontroversen, denn eine Diskussion, ob ein Werk der zweiten Hälfte des vierten Jahrhunderts zuzuordnen oder rund zweihundert Jahre später einzuordnen ist, entbrannte mehrmals. Meine mithilfe von Stilanalyse gewonnenen Ergebnisse sprechen für eine Datierung in das spätere zweite Jahrhundert v. Chr. Frühere ikonographische Untersuchungen nannten bereits Vorschläge zu den Themen der Reliefplatten, es lohnte aber eine neue Untersuchung. Meine Ergebnisse zeigen, dass der Tempel in seinen Reliefs eine ikonographische Nähe zum Parthenon in Athen aufweist, einer Stadt, mit der Priene nicht nur die Stadtgöttin gemeinsam hatte, sondern die als Vorbild des Athenakults in Priene gesehen wurde.--- [Printversion in 2 Bänden]

Schlagwörter in Deutsch

Kassettendeckenreliefs / Athena Polias / Tempel / Priene/ Hellenismus / Späthellenismus / Datierung / Ikonographie

Abstract in English

My master's thesis is about the coffer reliefs of the temple of Athena Polias at Priene. Although the temple has been known since the 18th century some aspects concerning its architecture are still in discussion. This also applies to the reliefs which I have examined and which since Praschniker's study are referred to as coffer reliefs. Their date has often been subject of a discussion and the problem has not been solved yet. While some archaeologists preferred a date in the second half of the fourth century others wanted to see them made in the second century B.C. Here, 158 B.C. is mentioned mostly due to historical reasons. My studies on the style of the reliefs support a date in the middle or even later second century B.C. Concerning the iconography, some proposals have been made about the subject of the reliefs. I have come to the conclusion that subject and iconography have parallels to the Parthenon in Athens. Athens also was a role model for the cult of Athena in Priene.

Schlagwörter in Englisch

Coffer relief /Athena Polias / temple / Priene / hellenistic period / late hellenistic period / date / iconography

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Seifert, Anna
Title: Die Kassettendeckenreliefs des Athena Polias - Tempels in Priene
Umfangsangabe: 239 Seiten : Illustrationen [enthält Band 1 und 2]
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Klassische Archäologie
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Meyer, Marion
Assessor: Meyer, Marion
Classification: 02 Wissenschaft und Kultur allgemein > 02.10 Wissenschaft und Gesellschaft
15 Geschichte > 15.17 Klassische Archäologie
AC Number: AC15205232
Item ID: 53984
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)