Universitätsbibliothek Wien

Effectiveness of European and US-American quantitative easing

Kranebitter, Eva (2018) Effectiveness of European and US-American quantitative easing.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerIn: Hautsch, Nikolaus

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1412Kb)
DOI: 10.25365/thesis.53752
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29374.15063.989665-0

Link zu u:search

Abstract in English

Quantitative easing has been the subject of heated discussions for some years now. The objective of this master thesis is to investigate the effectiveness of European and US-American quantitative easing programs and to compare them. Effectiveness is de-fined as reaching a persistent inflation rate of slightly below 2%. Thus, this thesis aims at answering the question whether quantitative easing programs in the euro area and in the US have contributed to reaching this target. Empirical literature was analyzed to determine the effects of the programs implemented by the Federal Reserve System. These programs were terminated already and the full impact should be visible in most current studies. The consequences of the still active European Central Bank’s pro-grams is determined by applying a vector error correction model on most current fig-ures. Furthermore, the effects of different transmission channels are examined by ana-lyzing and comparing empirical literature. In general, US-American programs seem to have a more sizeable impact on financial and macroeconomic variables. This may be explained by the fact that the US-American programs were implemented at times of high financial stress, when quantitative easing is said to unfold its full impact. Second-ly, trust issues and dispersion in the banking system of the euro area may have con-tributed to the limited effects of local large-scale asset purchase programs.

Schlagwörter in Englisch

Quantitative easing / large-scale asset purchase programs / unconventional monetary policy

Abstract in German

Quantitative Easing hat in den letzten Jahren für hitzige Diskussionen gesorgt. Das Ziel dieser Masterarbeit ist es die Effektivität von US-amerikanischen und europäi-schen quantitative Easing Programmen zu beurteilen und diese zu vergleichen. Wirk-samkeit wird in dieser Arbeit als das Erreichen einer Inflationsrate von knapp unter 2% definiert. Folglich soll in dieser Masterarbeit beantwortet werden, ob Quantitative Ea-sing Programme in den USA und in der Eurozone zum Erreichen dieses Richtwertes beigetragen haben. Empirische Literatur wird analysiert um die Effekte der Programme zu bestimmen, welche vom Federal Reserve System implementiert wurden. Diese Pro-gramme wurden bereits beendet und die vollständige Wirkung sollte in den aktuellsten Studien sichtbar sein. Auswirkungen der Programme der Europäischen Zentralbank werden mit Hilfe eines Vector Error Correction Modelles untersucht. Zusätzlich werden die Effekte der verschiedenen Wirkungskanäle des Quantitative Easings durch eine Literaturanalyse bestimmt. Generell lässt sich sagen, dass die Wirkung der US-amerikanischen Programme bedeutender ist. Das lässt sich zum Teil dadurch erklären, dass diese Programme implementiert wurden, als die finanzielle Anspannung sich noch nicht gelockert hatte. Quantitative Easing soll jedoch die größten Auswirkungen in Zeiten von finanzieller Notlage haben. Fehlendes Vertrauen in das Finanzsystem der Eurozone und Ungleichheiten in ihren Mitgliederstaaten könnten weitere Gründe sein, die zur bescheideneren Wirkung in Europa beigetragen haben.

Schlagwörter in Deutsch

Quantitative Easing / large-scale asset purchase programs / unkonventionelle Geldpolitik

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Kranebitter, Eva
Title: Effectiveness of European and US-American quantitative easing
Subtitle: a comparison
Umfangsangabe: v, 55, vii-xvi Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Betriebswirtschaft
Publication year: 2018
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Hautsch, Nikolaus
Assessor: Hautsch, Nikolaus
Classification: 83 Volkswirtschaft > 83.50 Geld, Inflation, Kapitalmarkt
AC Number: AC15168066
Item ID: 53752
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)