Universitätsbibliothek Wien

Tier-Motive und Tier-Vergleiche in "Berlin Alexanderplatz"

Gebetsroither, Matthias (2018) Tier-Motive und Tier-Vergleiche in "Berlin Alexanderplatz".
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Horn, Eva

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1311Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30962.15781.510169-5
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30962.15781.510169-5

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit analysiert Tier-Motive und Tier-Vergleiche in „Berlin Alexanderplatz“ von Alfred Döblin im Kontext des Kriegstraumas, welches für den Protagonisten angenommen wird. Weiters werden Bezüge zu Döblins naturphilosophischer Schrift „Unser Dasein“ und zur Philosophischen Anthropologie hergestellt. Dadurch wird auch das im Text hergestellte Verhältnis zwischen Mensch und Tier näher beleuchtet. Die unterschiedlichen Bezüge können nur durch eine qualitative Analyse, welche möglichst nahe am Text erfolgt, erforscht werden. In Biberkopfs traumatischen Anfällen bieten ihm Tier-Motive und -Vergleiche die Möglichkeit zu einer Entlastung, sprachlichen Artikulation und Reflexion. Jeweils an „heterotopischen“ Orten, wie z. B. im Schlachthof, werden unterschiedliche anthropologische Konstellationen vollzogen, wobei sich Biberkopf am Ende des Textes von seinem Trauma befreien kann. Dadurch weiß er über seine anthropologischen Bezüge besser Bescheid als zu Beginn des Textes und so kehrt eine gewisse Form der Ordnung durch Normalisierung in ihn ein.

Schlagwörter in Deutsch

Alred Döblin / "Berlin Alexanderplatz" / "Unser Dasein" / Kriegstrauma / Philosophische Anthropologie / Tier-Motive

Abstract in English

The thesis analyses animals as motives as well as animals in different literary settings of “Berlin Alexanderplatz” written by Alfred Döblin in the cultural context of post-war trauma, which is a determining factor for the main character. Furthermore the thesis demonstrates the relationship between Döblins natural philosophic text “Unser Dasein” and the philosophical anthropology in the animals as motives. Therefore the association between the human and the animal is exhibited strongly. This investigation utilises a close-reading approach in order to attempt to find profund answers to the given research questions. The animal motives and comparisons offer Biberkopf the opportunity of psychological relief as well as linguistic articulation and personal reflection. Set in different “heterotopic places” such as the slaughter house, it allows various anthropological constellations. At the end of the text Biberkopf finds release of his traumatic experiences. Through this he gains knowledge of his anthropological features, this returning order and sense of normalisation.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Gebetsroither, Matthias
Title: Tier-Motive und Tier-Vergleiche in "Berlin Alexanderplatz"
Subtitle: über das Verhältnis von Mensch und Tier im Kontext von Kriegstrauma und Philosophischer Anthropologie
Umfangsangabe: 117 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Deutsch UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Horn, Eva
Assessor: Horn, Eva
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.93 Literarische Stoffe, literarische Motive, literarische Themen
AC Number: AC15455525
Item ID: 52640
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)