Universitätsbibliothek Wien

Selbstdarstellungen von Jugendlichen auf Facebook

Haider, Elisabeth (2018) Selbstdarstellungen von Jugendlichen auf Facebook.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ecker, Alois

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (979Kb)
DOI: 10.25365/thesis.52268
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-18489.28987.658675-6

Link zu u:search

Abstract in German

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Hypothese der wachsenden Wissenskluft, die einen Zusammenhang von medial verursachten Wissensunterschieden und dem sozioökonomischen Status feststellt. Die Forschungsfrage lautet: Wie präsentieren sich Jugendliche auf der Internetplattform Facebook? Gibt es Unterschiede in der Darstellung bildungsbenachteiligter und bildungsbevorzugter Jugendlicher? Als Methode werden die Mittel der qualitativen Inhaltsanalyse herangezogen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Themen und Inhalte in ihren Schwerpunkten keine Differenz nach Bildungshintergrund haben. Wo hingegen ein Unterschied besteht, ist die Art und Weise der Selbstdarstellung. Ein differenzierter Zugang im Verhältnis der Veröffentlichung von fremd- und selbstproduzierten Beiträgen ist deutlich. Ein sorgloser Umgang mit der Preisgabe persönlicher Informationen passiert in beiden Untersuchungsgruppen. Eine laszive Darstellung in Fotos und deren achtlose Veröffentlichung erfolgt in der Gruppe von bildungsbenachteiligten Untersuchten. Marken werden als ausschlaggebende Identifikationsmerkmale in beiden Untersuchungsgruppen beobachtet. Rechtliche Verstöße, beispielsweise der Konsum von weichen und harten Drogen, passieren in drei der untersuchten Profile. Das politische Bewusstsein wird in der Hälfte der Selbstdarstellungen offensichtlich. Die Studie zeigt, dass aktive Medienarbeit, im Besonderen in der Mädchenbildung hinsichtlich ihrer Identitäts- und Geschlechtsrollenentwicklung, notwendig ist, um Alternativen in der Selbstdarstellung bieten zu können.

Schlagwörter in Deutsch

Facebook / Mediennutzung / Wissensklufthypothese / Geschichtsbewusstsein / Politikbewusstsein

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Haider, Elisabeth
Title: Selbstdarstellungen von Jugendlichen auf Facebook
Subtitle: gibt es Unterschiede in der Präsentation bildungsbenachteiligter und bildungsbevorzugter Jugendlicher
Umfangsangabe: 78 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Deutsch UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Ecker, Alois
Assessor: Ecker, Alois
Classification: 15 Geschichte > 15.00 Geschichte: Allgemeines
80 Pädagogik > 80.49 Medienerziehung
AC Number: AC15057075
Item ID: 52268
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)