Universitätsbibliothek Wien

Die Darstellungen der Daker und Römer in den rumänischen Geschichtslehrbüchern von 1942 bis 2010

Renner, Raphael (2018) Die Darstellungen der Daker und Römer in den rumänischen Geschichtslehrbüchern von 1942 bis 2010.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Mitthof, Fritz

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1552Kb)
DOI: 10.25365/thesis.52134
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-16408.80777.801170-9

Link zu u:search

Abstract in German

In der Zeit ab dem zweiten Weltkrieg bis heute machte Rumänien eine Reihe tiefgreifender Veränderungen durch. Als Sonderfall des damaligen kommunistischen Ostblocks ging Rumänien einen eigenen Weg, aber auch nach 1989 sah sich das Land mit individuellen Problemen konfrontiert. Durch diese Perioden zieht sich besonders das Problem der Identitätsfindung. Man griff auf die Antike zurück und machte in abwechselnden Abständen die Daker, die Römer oder Beide zu den Vorfahren der Nation. Diese Arbeit beschäftigt sich dabei vor allem mit der Frage, welche ideologischen Werte und Darstellungen dieser Werte in den Schulbüchern dieser drei Zeitspannen Eingang finden. Dabei stellt sich natürlich die Frage, in wie weit die gesellschaftlichen Strukturen des 20. und 21. Jahrhunderts bei den Römern und Dakern „wiedergefunden“ werden. Somit werden Tendenzen des wissenschaftlich-historischen Diskurses in den Schulbüchern erkennbar, die anhand der Lehrbücher dargestellt werden. Es ist hierbei zu erkennbar, dass sich sowohl die Darstellungen in den Geschichtslehrbüchern als auch die Lehrbücher selbst sehr stark voneinander unterscheiden. Durch die Wichtigkeit, den aktuellen politisch-ideologischen Forschungsstand in Schulen zu vermitteln, ist dieser in vereinfachter Form auch gut sichtbar. Des Weiteren kann gesehen werden, dass bestimmte ideologische Werte und Grundsätze des jeweiligen politischen Systems in der Antike wiedergefunden werden und den Dakern bzw. den Römern – sowohl als positives, als auch negatives Attribut – zugerechnet werden. Als erster Schritt wird in dieser Arbeit der derzeitige Forschungsstand erläutert. Dieser ist aber zweigeteilt, da einmal die Antike erläutert werden muss, und andererseits die Zeit zwischen dem zweiten Weltkrieg und heute. In den folgenden Schritten werden die Lehrbücher ausgewertet und kritisch analysiert. Dabei kommt eine Mischung aus Methoden zum Einsatz, wobei besonders auf die quantitative Methodik, die es erlaubt wichtige Längs-, und Querschnitte zu machen, und auf eine qualitative Methodik, durch die die Ergebnisse in einen historischen Kontext gesetzt werden können, zurückgegriffen wird.

Schlagwörter in Deutsch

Römer / Daker / Rumänien / Kommunismus / Geschichtswissenschaft / Revolution / Gheorghiu-Dej / Ceaușescu / Roller

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Renner, Raphael
Title: Die Darstellungen der Daker und Römer in den rumänischen Geschichtslehrbüchern von 1942 bis 2010
Umfangsangabe: 98 Seiten : Illustrationen
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Latein UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Mitthof, Fritz
Assessor: Mitthof, Fritz
Classification: 15 Geschichte > 15.01 Historiographie
15 Geschichte > 15.03 Theorie und Methoden der Geschichtswissenschaft
15 Geschichte > 15.06 Politische Geschichte
15 Geschichte > 15.17 Klassische Archäologie
15 Geschichte > 15.19 Vor- und Frühgeschichte
15 Geschichte > 15.28 Römisches Reich
15 Geschichte > 15.38 Europäische Geschichte nach 1945
AC Number: AC15077844
Item ID: 52134
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)