Universitätsbibliothek Wien

Digitalisierung, digitale Medien und Wikipedia im AHS-Geschichtsunterricht

Schwarz, Gregor (2018) Digitalisierung, digitale Medien und Wikipedia im AHS-Geschichtsunterricht.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ecker, Alois

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2129Kb)
DOI: 10.25365/thesis.52132
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29848.32137.916868-4

Link zu u:search

Abstract in German

Durch die Digitalisierung verändern sich viele Bereiche unseres Lebens und Miteinanders, unter anderem auch der Bildungssektor. Die Curricula der Lehramtsstudien auf der Universität haben sich genauso angepasst wie die Lehrpläne an den Schulen. Zur Umsetzung von Inhalten und speziell zu den Einstellungen der Lehrkräfte zu Digitalisierung, digitalen Medien und Wikipedia im Geschichtsunterricht gibt es aber kaum Daten. In der hier vorliegenden Arbeit werden diese drei Themenkomplexe geschichtsdidaktisch aufgearbeitet, mit einer Betrachtung der österreichischen Bildungslandschaft, Geschichtsunterricht im digitalen Zeitalter und den Themenkomplexen digital natives und teachers‘ beliefs zum Theorieteil verwoben. Im empirischen Teil wird die Erhebungsmethode des Leitfadengespräches argumentiert und erläutert, um dann auf Basis der zehn geführten teilstrukturierten Interviews einen exemplarischen Vergleich der Theorie und der getroffenen Aussagen der Lehrkräfte durchzuführen. Ergänzend wird durch die Auswahl an interviewten Personen auch ein Vergleich zwischen Lehrkräften mit maximal fünf Dienstjahren zu dienstälteren Lehrkräften ermöglicht. Wie auch in der Literatur, war zwar die Tendenz zu einer positiven Einstellung gegenüber Digitalisierung, digitalen Medien und Wikipedia der befragten Lehrkräfte zu erkennen, es gab aber auch einige kritische Stimmen, welche sich in der Literatur nur vereinzelt finden. Vor allem was die Thematisierung von Wikipedia und sonstiger Ergebnisse einer Online-Recherche anbelangt, haben sich die Lehrkräfte bis jetzt kaum Zeit genommen. Der Generationenvergleich brachte in diesem Setting das Ergebnis, dass die befragen Junglehrkräfte vielleicht etwas näher mit ihrer Nutzung der digitalen Medien an der Lebenswelt der Kinder dran sind. Entgegen der Literatur waren jedoch trotzdem keine großen Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Lehrkräften in der Unterrichtspraxis erkennbar.

Schlagwörter in Deutsch

Geschichtsunterricht / Digitalisierung / digitale Medien / Wikipedia / teachers' beliefs / digital native / Kompetenzorientierung

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Schwarz, Gregor
Title: Digitalisierung, digitale Medien und Wikipedia im AHS-Geschichtsunterricht
Umfangsangabe: 163 Seiten : Illustrationen
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Bewegung und Sport UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Ecker, Alois
Assessor: Ecker, Alois
Classification: 81 Bildungswesen > 81.05 Bildungsforschung
81 Bildungswesen > 81.01 Geschichte des Bildungswesens
81 Bildungswesen > 81.31 Lehrpersonal, Erziehungspersonal
81 Bildungswesen > 81.68 Computereinsatz in Unterricht und Ausbildung
AC Number: AC15043364
Item ID: 52132
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)