Universitätsbibliothek Wien

Sexarbeit: Verbot versus Legalisierung - steckt der feministsiche Sexarbeits-Diskurs in einer Sackgasse?

Khoschsorur, Puja (2018) Sexarbeit: Verbot versus Legalisierung - steckt der feministsiche Sexarbeits-Diskurs in einer Sackgasse?
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Dannecker, Petra
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-25151.23315.518759-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die hier vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit dem feministischen Sexarbeits-Diskurs. Ausgehend von feministischen Positionen zur Sexarbeit und dem staatlichen Umgang damit wird erläutert, dass der akademisch geführte Diskurs in seiner heutigen, westlichen Form keine wirksamen Lösungsansätze für die Betroffenen selbst anbieten kann. Das feministische Paradoxon – Sexarbeit zwischen sexueller Ausbeutung und sexueller Selbstbestimmung – hat den Diskurs scheinbar in eine Sackgasse manövriert, aus der er nicht wieder herauszukommen vermag. Es geht aber auch um die Koexistenten der Sexarbeit – Sexarbeit im Kontext von Menschenhandel und von Migration – zwei Themenblöcke, welche in diesem feministischen Diskurs sowohl den BefürworterInnen als auch den GegnerInnen oftmals als Fundament der Argumentationslinie dienen.

Schlagwörter in Deutsch

Sexarbeit / Prostitution / Feminismus / Diskurs

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Khoschsorur, Puja
Title: Sexarbeit: Verbot versus Legalisierung - steckt der feministsiche Sexarbeits-Diskurs in einer Sackgasse?
Umfangsangabe: 97 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Gender Studies
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Dannecker, Petra
Assessor: Dannecker, Petra
Classification: 70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.00 Sozialwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15211805
Item ID: 51734
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)