Universitätsbibliothek Wien

I can reflect on the EPOSTL from an ELF perspective - considering implications for language teacher education

Riegler, Stefanie (2018) I can reflect on the EPOSTL from an ELF perspective - considering implications for language teacher education.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Pitzl, Marie-Luise

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1136Kb)
DOI: 10.25365/thesis.51594
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-17737.78229.182960-6

Link zu u:search

Abstract in English

The status of English as a lingua franca (ELF) has drastically altered the sociolinguistic landscape, which carries profound implications for English language teaching if pedagogy wants to keep up with the realities of using English outside the classroom. This, however, requires an adequate preparation of prospective teachers during teacher education that has already become recognised as the place to start the implementation of a pedagogy of ELF. A tool increasingly used in teacher education programmes is the European Portfolio for Student Teachers of Languages (EPOSTL) that defines methodological competences to be attained by student teachers in the form of can-do statements. Up to now, this reflection tool has remained largely overlooked by ELF research. Therefore, the present thesis uses discourse analytical methods to study what kind of language awareness the EPOSTL fosters in student teachers working with the portfolio. In doing so, the potential of the EPOSTL for the implementation of a pedagogy of ELF and the extent to which teaching informed by the portfolio reflects the realities of ELF usage is examined. Suggestions for improvements are offered that may have implications for the concept of language awareness in the framework of ELF-informed teacher education and pedagogy.

Schlagwörter in Englisch

English as a lingua franca / ELF / European Portfolio for Student Teachers of Languages / EPOSTL / Language awareness / Teacher education

Abstract in German

Der Status, den Englisch durch seine Rolle als Lingua franca erlangte, führte zu drastischen Veränderungen in der soziolinguistischen Landschaft, was eine Entwicklung darstellt, die weitreichende Implikationen für den Englischunterricht mit sich bringt. Sofern dieser nach wie vor die Realität wie Englisch außerhalb des Klassenzimmers tatsächlich verwendet wird widerspiegeln möchte, wird es nötig sein, diese soziolinguistischen Entwicklungen zu berücksichtigen. Dieser Anspruch legt jedoch den Bedarf nach einer Lehramtsausbildung für das Unterrichtsfach Englisch offen, die zukünftige Lehrpersonen adäquat auf diese neuartigen pädagogischen Umstände vorbereitet. Deswegen wird das Lehramtsstudium weitgehend als Ausgangspunkt für die Implementierung einer auf Englisch als Lingua Franca (ELF) basierenden Englischpädagogik gehandelt. Ein Instrument zur Reflexion, das momentan vermehrt in der Lehramtsausbildung eingesetzt wird, ist das Europäische Portfolio für Sprachlehrende in Ausbildung (EPOSA), das didaktische Kompetenzen für künftige Sprachlehrpersonen in der Form von Kann-Beschreibungen definiert. Bis dato wurde das Tool von der Forschung zu ELF weithin außer Acht gelassen. Demzufolge analysiert die vorliegende Arbeit anhand des Einsatzes von diskursanalytischen Methoden, welche Art von Sprachbewusstsein (language awareness) die Arbeit mit dem EPOSA bei künftigen Lehrpersonen suggeriert. Auf diese Weise wird das Potential des Portfolios für die Implementierung einer ELF-basierten Pädagogik eingehend betrachtet. Außerdem wird untersucht, inwiefern auf dem Dokument beruhender Sprachunterricht die Gegebenheiten des Sprachgebrauchs von ELF widerspiegelt. Im Zuge dessen werden Verbesserungsvorschläge präsentiert, die wiederum Implikationen für das Konzept des Sprachbewusstseins im Ansatz der ELF-geprägten (ELF-informed) Lehramtsausbildung und Pädagogik haben können.

Schlagwörter in Deutsch

Englisch as Lingua Franca / ELF / Europäische Portfolio für Sprachlehrende in Ausbildung / EPOSA / Sprachbewusstsein / Lehramtsstudium

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Riegler, Stefanie
Title: I can reflect on the EPOSTL from an ELF perspective - considering implications for language teacher education
Umfangsangabe: iii, 130 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Englisch UF Geographie und Wirtschaftskunde
Publication year: 2018
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Pitzl, Marie-Luise
Assessor: Pitzl, Marie-Luise
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.40 Angewandte Sprachwissenschaft: Allgemeines
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.24 Gruppensprachen, Fachsprachen, Sondersprachen
81 Bildungswesen > 81.10 Bildungspolitik: Allgemeines
81 Bildungswesen > 81.61 Didaktik, Hochschuldidaktik
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.04 Englische Sprache
AC Number: AC15102611
Item ID: 51594
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)