Universitätsbibliothek Wien

"Gebürtig" und "Der Kalte" - Robert Schindels Großstadtromane und ihre Wien-Bilder

Sochurek, Florian (2017) "Gebürtig" und "Der Kalte" - Robert Schindels Großstadtromane und ihre Wien-Bilder.
Masterarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Stocker, Günther

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1480Kb)
DOI: 10.25365/thesis.51452
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-23145.21534.530061-2

Link zu u:search

Abstract in German

Der Hauptschauplatz in Robert Schindels Panoramaromanen GEBÜRTIG und DER KALTE ist Wien. Hier lebt der Großteil der Figuren. Diese Tatsache legitimiert einerseits, die beiden Texte auf ihre Tauglichkeit als Großstadtromane zu untersuchen, andererseits, sich den Wien-Darstellungen in desselben zu widmen. Dabei zeigt sich, dass GEBÜRTIG und DER KALTE u.a. deshalb der Kategorie Großstadtliteratur zuzuordnen sind, weil Haupt- und Nebencharaktere am gesellschaftlichen, politischen und universitären Leben der Stadt teilnehmen, die Großstadt als Ort der Massen beschrieben wird und sie den Helden und Heldinnen Anonymität ermöglicht. In Schindels Wien lassen sich viele positive Attribute der Großstadt feststellen: etwa die Kaffeehäuser, in denen Literatur produziert und rezipiert werden kann, die Opern- und Theaterhäuser, deren Besuche kulturellen und gesellschaftlichen Wert haben, der verkehrstechnologische Aspekt, der es ermöglicht, rasch von A nach B zu kommen. Der zweite Teil der Arbeit setzt sich mit den aus Sicht der zentralen Figuren beider Romane negativen Eigenschaften Österreichs Hauptstadt auseinander. Anhand der Motive, die Hauptstadt zu verlassen, die da u.a. Antisemitismus, Geschichtsvergessenheit, fehlendes Sicherheitsgefühl und Kleinbürgerlichkeit sind, wird das Wien-Bild noch schärfer analysiert. Dazu wird auch das Stadt-Land-Gefälle untersucht. Außerdem wird durch eine genaue Analyse jener Orte, mit denen die Texte an den Nationalsozialismus erinnern (Morzinplatz, Albertinaplatz und Heldenplatz), konkretisiert, was vielen Figuren den Verbleib in Wien verübelt. So ist es möglich, sowohl die Eigenschaften der Großstadt und Wien zu nennen, welche Schindels Charaktere an Wien bindet, als auch jene, welche sie dazu bewegt, Wien fluchtartig zu verlassen.

Schlagwörter in Deutsch

Großstadtliteratur / Heimatbegriffe / Emigration

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Sochurek, Florian
Title: "Gebürtig" und "Der Kalte" - Robert Schindels Großstadtromane und ihre Wien-Bilder
Umfangsangabe: 102 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Austrian Studies - Cultures, Literatures, Languages
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Stocker, Günther
Assessor: Stocker, Günther
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.00 Geisteswissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Number: AC15142353
Item ID: 51452
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)