Universitätsbibliothek Wien

App-unterstütztes Wortschatzlernen in Deutsch als Zweitsprache

Dessl, Sophia (2018) App-unterstütztes Wortschatzlernen in Deutsch als Zweitsprache.
Masterarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Vetter, Eva

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (6Mb)
DOI: 10.25365/thesis.51291
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30328.64750.289061-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die Neuen Medien, allen voran das Smartphone, erobern die Welt und sind längst Bestandteil des Alltags für viele von uns. Wie kann sich die Fremd- und Zweitsprachendidaktik diese Entwicklung zu Nutze machen? Bieten die tragbaren Geräte doch die perfekte Möglichkeit, Lernen auch in den Alltag einzubauen. Lingophant ist eine junge App, die genau damit arbeitet: Mit ihr kann man neuen Wortschatz selbst aufnehmen – oder ihn eine_n Erstsprachler_in aufnehmen lassen. Daraufhin übersetzt die App und erstellt automatisch eine Karteikarte mit der integrierten Audioaufnahme. Diese Arbeit stellt einen ersten wissenschaftlichen Zugang zur Nutzung von Lingophant dar und untersucht sie in Sprachlerntandems, die durch ihre authentische Kommunikation als fruchtbare Quelle für neuen Wortschatz angesehen werden. Diese Tandemtreffen wurden aufgezeichnet, um zu sehen, wodurch mögliche Einsätze von Lingophant ausgelöst werden und wie diese vonstattengehen. Zudem stellten die Teilnehmenden ihre Vokabellisten für eine Analyse aller gesammelten Inhalte zur Verfügung, z. B. bezüglich Wortart, Länge und Register. Schließlich wurden diese Daten durch eine Gruppendiskussion ergänzt, in der am Ende der Erhebungsphase individuelle Erfahrungen von den Teilnehmenden preisgegeben wurden. Ernüchterndes Fazit ist, dass trotz des Potentials, das die Teilnehmenden der App durchaus zusprechen, das Tandem als ungeeigneter Kontext für das Nutzen der App angesehen wird und sie auch im Alltag eher selten benutzt wurde, sei es zum Aufnehmen neuer Inhalte oder folglich zum Üben. Das klassische Modell der zweisprachigen Vokabelliste wurde nur vereinzelt aufgebrochen und meist wurde die App isoliert benutzt. Der Einsatz von Lingophant im Alltag erfor-dert sehr viel Eigeninitiative. Der Druckversion liegt eine CD bei.

Schlagwörter in Deutsch

m-Learning / Apps / DaZ

Schlagwörter in Englisch

m-Learning / App / GFL

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Dessl, Sophia
Title: App-unterstütztes Wortschatzlernen in Deutsch als Zweitsprache
Subtitle: eine Fallstudie mit Lingophant
Umfangsangabe: 178 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Publication year: 2018
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Vetter, Eva
Assessor: Vetter, Eva
Classification: 18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.08 Deutsche Sprache und Literatur
AC Number: AC15015285
Item ID: 51291
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)