Universitätsbibliothek Wien

“Gesunde Führung“ in der Arbeitswelt - ein öffentliches Thema?

Hesse, Stefanie (2017) “Gesunde Führung“ in der Arbeitswelt - ein öffentliches Thema?
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Krajic, Karl

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2073Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-10959.28153.526560-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-10959.28153.526560-6

Link zu u:search

Abstract in German

MitarbeiterInnen-Gesundheit bildet einen wichtigen Teil der betrieblichen Gesundheitsförderung. Rund 4 Millionen österreichische Erwerbsstätige sind davon täglich betroffen. Eine nachlässige Auseinandersetzung hat betriebliche Verluste, aufgrund von erhöhten Fehlzeiten und niedrigerer Produktivität, zur Folge. Zu den Auswirkungen von Führungsverhalten auf die MitarbeiterInnen-Gesundheit gibt es eine Reihe von Theorien und vieles wurde auch empirisch untersucht, jedoch finden sich nur wenig dieser Erkenntnisse im medialen öffentlichen Diskurs (jedenfalls in Tageszeitungen) wieder. Empirisch wurde eine kritische Diskursanalyse von Artikeln zum Thema Einfluss von Führungsverhalten auf die Gesundheit der MitarbeiterInnen aus ausgewählten öster-reichischen Printmedien durchgeführt. Auffällig war, wie stark die ökonomische Nut-zenkalkulation von Unternehmen für BGF Maßnahmen betont wurde, wenn es z.B. um die Weiterbildung von Führungskräften geht, um gesundheitsförderlich zu führen. Zunehmend komplexe und laufend wachsende Ansprüche an Führung setzten aber Führungskräfte immer mehr unter Druck. Gesetzliche Vorgaben wie die Evaluierung psychi-scher und physischer Belastungen deuten darauf hin, dass in Unternehmen ein Um-denken in Bezug auf die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen passiert. Die Ergebnisse lassen vermuten, dass Führungskräfte durch das Wissen über gesundheitsförderliches Führen, achtsamer mit der eigenen und der Gesundheit ihrer Beschäftigten umgehen, was zu einer Verbesserung der Gesundheit aller Beteiligten führen kann. Eine Ergänzung der vorliegenden Arbeit durch die Analyse anderer Diskursstränge, oder ExpertInnen-Interviews zum Thema, könnten noch mehr Aufschluss geben darüber, warum das Thema nur rudimentär in den öffentlichen Printmedien behandelt wird.

Schlagwörter in Deutsch

kritische Diskursanalyse / MitarbeiterInnen / Gesundheit / Führungsverhalten / Betriebliche Gesundheitsförderung / BGF

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Hesse, Stefanie
Title: “Gesunde Führung“ in der Arbeitswelt - ein öffentliches Thema?
Subtitle: Aktuelle massenmediale Thematisierung der Effekte von Führungsverhalten auf MitarbeiterInnen-Gesundheit : eine Diskursanalyse ausgewählter österreichischer Tageszeitungen 2010-2016
Umfangsangabe: 94 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Soziologie
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Krajic, Karl
Assessor: Krajic, Karl
Classification: 71 Soziologie > 71.11 Gesellschaft
70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
71 Soziologie > 71.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
AC Number: AC14516361
Item ID: 50143
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)