Universitätsbibliothek Wien

Web memorials in the German speaking area

Lux, Alexandra (2017) Web memorials in the German speaking area.
Magisterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Gil de Zúñiga, Homero

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (10Mb)
DOI: 10.25365/thesis.49626
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-23724.39842.309763-1

Link zu u:search

Abstract in English

The present thesis examines communication on online memorials in the German speaking area. The theoretical background in placed interdisciplinary in the fields of Sociology, Psychology and Communication Science. The question aims to extract the attributes that lead to the creation of a memorial profile. Who are online memorials created for in the German speaking area? What content can be found on these profiles and how are patterns of communication over time? To this purpose 500 profiles on a German memorial website where examined. In particular sociodemographics, as well as the content on these profiles where in the center of investigation. In addition to that the number of posted messages in the form of remembrance candles, as well as their date stamps were collected with the data. Data was collected through content analysis and analysed by a regression analysis. Results indicate significant findings concerning the factors that influence communication activity on profiles in the German speaking area. In addition to that patterns of communication in the form of postings over the minimal time span of one year where examined. Examination regarded dates of individual importance, such as birthday, day of death, as well as the general calendar year.

Schlagwörter in Englisch

Online Memorials / Transcorporeal Communication / Continuing Bonds

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit untersucht Kommunikation auf online Gedenkseiten im deutschsprachigen Raum. Die theoretische Ansiedelung ist hierbei interdisziplinär in den Feldern der Soziologie, Psychologie und Kommunikationswissenschaft. Die Fragestellung bezieht sich auf die Herausarbeitung der Attribute, die zur Erstellung einer Gedenkseite führen. Für wen werden Gedenkseiten im deutschsprachigen Raum erstellt? Welche Inhalte sind auf diesen Profilen zu finden und wie Verhält sich die Kommunikation auf diesen Seiten über die Zeit hinweg? Zu diesem Zweck wurden in dieser Arbeit 500 Profile eines deutschsprachigen Gedenkseitenanbieters untersucht. Insbesondere standen dabei die soziodemographischen Daten der Verstorbenen, sowie die Profilinhalte im Zentrum der Untersuchung. Ausserdem wurde neben der Anzahl der geposteten Nachrichten in Form von Gedenkkerzen, ausserdem dessen zeitlicher Verlauf erhoben. Die mittels Inhaltsanalyse gewonnenen Daten wurden dann anschließend anhand einer Regressionsanalyse ausgewertet. Diese zeigte verschiedene signifikante Ergebnisse bezüglich der Faktoren, welche das Postingverhalten auf diesen Seiten im deutschsprachigen Raum beeinflussen. Des weiteren wurde das Postingsverhalten der Profilbesucher über einen Zeitraum von minimal einem Jahr auf ihre zeitlichen Muster hin untersucht. Ins besondere wurden hier individuell relevante Daten, wie Geburtstag und Sterbetag, in den Fokus der Untersuchung gestellt. Zusätzlich wurde ausserdem das Postingverhalten in Bezug auf das allgemeine Kalenderjahr betrachtet.

Schlagwörter in Deutsch

Online Gedenkseiten / Transcorporeal Communication / Continuing Bonds

Item Type: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
Author: Lux, Alexandra
Title: Web memorials in the German speaking area
Subtitle: demographics and temporal patterns of communication
Umfangsangabe: 90 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Magisterstudium Publizistik-u.Kommunikationswissenschaft
Publication year: 2017
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Gil de Zúñiga, Homero
Assessor: Gil de Zúñiga, Homero
Classification: 05 Kommunikationswissenschaft > 05.38 Neue elektronische Medien
AC Number: AC15143587
Item ID: 49626
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)