Universitätsbibliothek Wien

Low-Carb Diet bei Erwachsenen in Österreich im Vergleich mit anderen Ernährungsformen

Peterleithner, Magdalena (2017) Low-Carb Diet bei Erwachsenen in Österreich im Vergleich mit anderen Ernährungsformen.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Rust, Petra
Gesperrt bis: 22 August 2018

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (13Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-13157.67406.119066-9

Link zu u:search

Abstract in German

Seit den 1970er Jahren ist die Low-Carbohydrate Diet vor allem durch die populäre Atkins Diet, deren Ziel es ist, durch eine stark eingeschränkte Kohlenhydrataufnahme schnell Körpergewicht zu reduzieren, bekannt geworden. Mittlerweile gilt die Low-Carb Diet als Alternative zur Low-Fat Diet, einer Ernährungsform mit dem Fokus einer geringen Fettaufnahme, um Gewicht bei Übergewicht oder Adipositas zu reduzieren. Zusätzlich verspricht die Low-Carb Diet Vorteile hinsichtlich der Senkung des Risikos von kardiovaskulären Erkrankungen, Diabetes Mellitus Typ 2, des Metabolischen Syndroms und Linderung der Symptome bei Epilepsie (Von Bibra et al. 2014; Cicero et al. 2015; Kessler et al. 2011). Zunächst wurde in der vorliegenden Arbeit mithilfe relevanter Literatur versucht eine einheitliche Definition einer Low-Carb Diet zu eruieren. Des Weiteren wurden Daten von zwei 24-h Recalls, erhoben mittels der Software GloboDiet und eines Fragebogens, beides im Zuge des Österreichischen Ernährungsberichts 2016, von 1977 Probanden – darunter 1124 Frauen und 753 Männer – bearbeitet. Einerseits wurde versucht, die/den typische(n) österreichische(n) Low-Carb Frau/Mann anhand von ausgewählten Kriterien durch eine Häufigkeitsberechnung zu charakterisieren und mit jenen der/des typischen Low-Fat Frau/Mann und der/des Mischköstlerin/Mischköstlers zu vergleichen. Andererseits wurden die Energieaufnahme, sowie die Zufuhr an Hauptnährstoffen und kritischen Mikronährstoffen der Low-Carb Diet mit jener der Low-Fat Diet und der Mischkost verglichen. Im Rahmen der Analyse in der vorliegenden Masterarbeit konnten keine eindeutigen Unterschiede bezüglich der Charakterisierung der typischen Konsumenten einer der drei Ernährungsformen ermittelt werden. Beim Vergleich von Energie- und Nährstoffzufuhr fielen bei der Low-Carb Diet die äußerst niedrige Energieaufnahme und die suboptimale Fettqualität auf. Eine erhöhte Fettaufnahme war zu erwarten, wobei jedoch das Verhältnis von 1:2 von gesättigten zu ungesättigten Fettsäuren empfohlen ist. Das Verhältnis lag jedoch bei 1:1, war aber auch gleich ungenügend bei den Mischköstlern. Dagegen lag die Cholesterinaufnahme im akzeptablen Bereich. Bei den kritischen Nährstoffen erreichten Personen der Low-Carb Diet Gruppe den Richtwert der Ballaststoffzufuhr, sowie die Referenzwerte der Aufnahme der Vitamine B1, B2, B6 und der Pantothensäure nicht. Auch bei den Mischköstlern und der Low-Fat Diet Gruppe lagen die Aufnahmemengen an Ballaststoffen und der Patothensäure unter den Referenzwerten. Gemessen an den Empfehlungen der DACH Referenzwerte wird die Low-Fat Diet empfohlen. Von der Low-Carb Diet wird zwar nicht abgeraten, doch sollte die Energiezufuhr, abgesehen von einer intendierten Gewichtsreduktion, durch den Konsum nährstoffreicher Nahrung erhöht werden, um die kritischen Nährstoffe adäquat zuführen zu können. Zusätzlich sollte auf eine Reduktion der Aufnahme von gesättigten Fettsäuren und eine Steigerung der ungesättigten geachtet werden.

Schlagwörter in Deutsch

Low-Carb Diet

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Peterleithner, Magdalena
Title: Low-Carb Diet bei Erwachsenen in Österreich im Vergleich mit anderen Ernährungsformen
Umfangsangabe: 92, 10 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Ernährungswissenschaften
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Rust, Petra
Assessor: Rust, Petra
Classification: 30 Naturwissenschaften allgemein > 30.00 Naturwissenschaften allgemein: Allgemeines
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.99 Naturwissenschaften allgemein: Sonstiges
AC Number: AC13791014
Item ID: 48884
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)