Universitätsbibliothek Wien

Euroscepticism among mainstream political parties

Drasl, Isabel (2017) Euroscepticism among mainstream political parties.
Master-Thesis (ULG), University of Vienna. Universitätslehrgang Europäische Studien
BetreuerIn: Liebhart, Karin

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (282Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-22773.84904.894861-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-22773.84904.894861-6

Link zu u:search

Abstract in English

Nowadays, the rise of Euroscepticism among mainstream political parties cannot be denied anymore and this is the reason why the master thesis’ topic particularly concentrates on this phenomenon. The purpose is to further investigate and identify to what extent Eurosceptic stances can be found in the Dutch “People’s Party for Freedom and Democracy” (Volkspartij voor Vrijheid en Democratie – VVD), with specific regard to their current European policy. First, the theoretical framework, including the necessary typology and causes for Euroscepticism in party systems, was presented. Considerations of Taggart and Szczerbiak (2003) and Kopecký and Mudde (2002) were primarily taken into account. Second, specific background information on the political party, such as the party’s main goals, development and European policy since the nineties, served as an adequate basis for the then following qualitative analysis of the current party program 2017-2021. In the context of the EU connected with the European integration, the VVD’s current European policy was analyzed. Finally, the written viewpoints revealed to what extent the Dutch mainstream political party holds Eurosceptic positions. Regarding the results of the qualitative analysis, it can be concluded that even though the VVD was argued to be a strong supporter for European integration in the beginning, this position changed significantly over the years. The VVD is not against the European Union or European integration, neither entirely in favor but rather sceptical and pragmatic about it. Favoring the Dutch economy, by boosting international trade and improving the position on the internal market, is the VVD’s main aim in the sense of their European policy. In conclusion, the results provide some support for assuming that the Dutch mainstream political party holds Eurosceptic stances concerning specific European policy areas.

Schlagwörter in Englisch

Euroskepticism / European Integration / EU / The Netherlands / People's Party for Freedom and Democracy

Abstract in German

Der Anstieg von Euroskeptizismus in Mainstream-Parteien ist heutzutage nicht mehr zu leugnen und aus diesem Grund konzentriert sich das Thema der vorliegenden Masterarbeit auf dieses Phänomen im Speziellen. Ziel ist zu ermitteln in welchem Ausmaß euroskeptische Haltungen in der niederländischen „Volkspartei für Freiheit und Demokratie“ (Volkspartij voor Vrijheid en Democratie – VVD) im Hinblick auf ihre Europapolitik vertreten sind. Zunächst wurde der theoretische Rahmen geschaffen, welcher die notwendige Typologie und Gründe für Euroskeptizismus in Parteisystemen präsentiert. Überlegungen von Taggart und Szczerbiak (2003) und Kopecký und Mudde (2002) wurden hier vor allem zu Rate gezogen. Des Weiteren dienten spezifische Hintergrundinformationen der politischen Partei, genauer gesagt die Hauptziele, Entwicklung und Europapolitik seit 1990, als adäquate Basis für die folgende qualitative Analyse des aktuellen Parteiprogrammes 2017-2021. Im Zusammenhang mit der EU und der damit verbundenen Europäischen Integration wurde die momentane Europapolitik der VVD analysiert. Schließlich konnten die schriftlichen Standpunkte Aufschluss darüber geben, in welchem Maß die niederländische Mainstream-Partei euroskeptische Positionen vertritt. Aufgrund der Ergebnisse dieser qualitativen Analyse, kann zusammengefasst festgestellt werden, dass sich die Haltung der VVD, als eigentliche pro EU-integrationistisch gesehene Partei, im Laufe der Jahre deutlich verändert hat. Die VVD ist weder gegen die Europäische Union oder Europäische Integration, noch gänzlich dafür, jedoch eher skeptisch und pragmatisch eingestellt. Die Begünstigung der niederländischen Wirtschaft durch die Stärkung des internationalen Handels und die Verbesserung der Position im Binnenmarkt sind die Hauptziele im Sinne ihrer Europapolitik. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse die Annahme stützen, die niederländische Mainstream-Partei nehme euroskeptische Haltungen im Hinblick auf spezifische Europapolitikbereiche ein.

Schlagwörter in Deutsch

Euroskeptizismus / Europäische Integration / EU / Niederlande / Volkspartei für Freiheit und Demokratie

Item Type: Hochschulschrift (Master-Thesis (ULG))
Author: Drasl, Isabel
Title: Euroscepticism among mainstream political parties
Subtitle: hidden euroscepticism in the dutch “People’s Party for Freedom and Democracy” (Volkspartij voor Vrijheid en Democratie – VVD)?
Umfangsangabe: 48 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Postgraduate Center (PGC)
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Universitätslehrgang Europäische Studien
Publication year: 2017
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Liebhart, Karin
Assessor: Liebhart, Karin
Classification: 89 Politologie > 89.73 Europapolitik, Europäische Union
AC Number: AC15101661
Item ID: 48352
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)