Universitätsbibliothek Wien

Universitäre LehrerInnenbildung in der Zweiten Republik

Zauner, Martina (2009) Universitäre LehrerInnenbildung in der Zweiten Republik.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ecker, Alois

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2861Kb)
DOI: 10.25365/thesis.4731
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29544.05274.444366-6

Link zu u:search

Abstract in German

Anlass dieser Arbeit ist die unbestreitbare Relevanz der LehrerInnenbildung. Da die Ausbildung von LehrerInnen als wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft betrachtet werden kann, beschäftigt sich diese Diplomarbeit mit der universitären LehrerInnenbildung in Österreich nach 1945. Insbesondere wird auf die universitäre LehrerInnenbildung an der Universität Wien und der Ausbildung von LehrerInnen für das Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung eingegangen. Für die Erarbeitung der Thematik ist das Heranziehen von Gesetzestexten von besonderer Relevanz, denn diese stellen die primäre Quellenlage dar. Da die Ausbildung von LehrerInnen im universitären Bereich im Verlauf der Zweiten Republik eine Vielzahl von Veränderungen erfahren hat, werden die Entwicklungsprozesse des universitären Lehramtsstudiums dargelegt. Eine prägnante Zusammenschau der wesentlichen bildungspolitischen Geschehnisse nach 1945 gibt einen ersten Eindruck der österreichischen Bildungslandschaft. Indem die universitäre LehrerInnenbildung im Bereich der postsekundären/tertiären Bildung angesiedelt ist, wird auch auf die Reformen und die an den Universitäten in Kraft getretenen legistischen Maßnahmen eingegangen. Da die Ausbildung von LehrerInnen in Österreich nicht nur an den Universitäten stattfindet, sondern auch an Pädagogischen Hochschulen, wird auch diese Thematik in ihren Grundzügen besprochen. Bei der universitären LehrerInnenbildung wird insbesondere auf die Situation an der Universität eingegangen. Die vier Ausbildungselemente von Fachwissenschaft, Fachdidaktik, allgemeiner Pädagogik und Schulpraxis werden in den einzelnen Abschnitten der Arbeit eingehend behandelt. Zudem werden einzelne Aspekte der universitären LehrerInnenbildung – sowohl in allgemeiner Sichtweise als auch in Bezug auf das Lehramtsstudium Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung –, beispielsweise die Entwicklung der Fachdidaktik sowie die Aneignung von Kompetenzen und der Professionsethos, im Detail behandelt.

Schlagwörter in Deutsch

Lehrerbildung / LehrerInnenbildung / Lehrerausbildung / universitäre Lehrerbildung / UF Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung / Zweite Republik/ Universität Wien / Geschichte

Abstract in English

The reason for this paper is the undeniable importance for teacher training. As teacher education was and still is a vital part of our society, this diploma thesis is concerned with the development of teacher training at universities in Austria after 1945. Great attention is paid to the aspect of teacher education at the University of Vienna as well as the education of teachers for the subject History, Social Sciences and Political Education. In order to outline the development of teacher training, the paper focuses on legal texts and statutory sources. The paper also involves secondary literature such as monographs and articles. During this period of time (from 1945 to 2008) teacher education as well as education on a general basis has undergone several, extremely important modifications. Concerning teacher education, most of these changes have taken place in the last twenty years and have implied a change for the better. Due to the commitment of a few, but very ambitious academics, teacher education at university has experienced continual improvement and appreciation. Since teacher training in Austria does not exhibit an institutional basis but is performed at universities as well as colleges, the paper also pays attention to this subject matter. However, the paper mainly focuses on teacher training at universities and discusses the most decisive aspects such as didactics, practical training, pedagogical education as well as subject-based education.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Zauner, Martina
Title: Universitäre LehrerInnenbildung in der Zweiten Republik
Subtitle: mit besonderer Berücksichtigung der Universität Wien und des Unterrichtsfachs Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung
Umfangsangabe: 156 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Ecker, Alois
Assessor: Ecker, Alois
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
AC Number: AC07619159
Item ID: 4731
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)