Universitätsbibliothek Wien

Prekäre globale Arbeitsbedingungen der Bekleidungsherstellung und der Einfluss von Information auf das Konsumverhalten in Österreich

Bieber, Alexandra (2017) Prekäre globale Arbeitsbedingungen der Bekleidungsherstellung und der Einfluss von Information auf das Konsumverhalten in Österreich.
Masterarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Schönpflug, Karin

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2789Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-13166.60907.333453-8
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-13166.60907.333453-8

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit den prekären Arbeitsbedingungen der globalen Bekleidungsherstellung und geht der Frage nach, welchen Einfluss das Wissen über die Herstellungsbedingungen auf das Handeln der KonsumentInnen in Österreich hat. Anhand einer Straßenumfrage, die auf der Mariahilfer Straße und der Meidlinger Hauptstraße mit insgesamt 100 KonsumentInnen durchgeführt wurde, wird erforscht, welches Wissen bei den KonsumentInnen über die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsproduktion vorherrscht. Es wird analysiert, ob dieses Wissen einen inneren Reflexionsprozess auslöst und sich auf das Kaufverhalten auswirkt. Dabei wird von der Hypothese ausgegangen, dass das Konsumverhalten ein komplexes Verhalten ist, das gesellschaftliche, individuelle als auch emotionale Elemente beinhaltet, die miteinander in Zusammenhang stehen. Daher beeinflusst das Wissen über die prekären Arbeitsverhältnisse in der globalen Bekleidungsproduktion nicht automatisch das Konsumverhalten. Um diese Annahme zu bestätigen bzw. zu falsifizieren wurde eine umfassende Literaturstudie für das vorherrschende Konsumverhalten durchgeführt. Beeinflussende Faktoren wie Werbung, CSR und Green-Washing werden erläutert, die mit den Ergebnissen in Verbindung gesetzt werden. Verhaltensmodelle werden dargestellt, die eine Divergenz zwischen Einstellung und Verhalten erklären und somit gute Rahmendbedingungen für die Analyse der Ergebnisse bieten. Bereits durchgeführte Umfragen zu dem Thema wurden zusätzlich recherchiert und werden den Ergebnissen dieser Forschung gegenübergestellt. Die empirischen Ergebnisse bestätigen die Erkenntnisse der Literaturstudie, wodurch vereinzelte Lösungsansätze für ein verändertes Konsumverhalten entwickelt werden können, welche sich positiv auf die Arbeitsbedingungen der globalen Bekleidungsherstellung auswirken können.

Schlagwörter in Deutsch

globale Bekleidungsindustrie / Arbeitsbedingungen / Prekarität / Konsumeinstellung / Konsumverhalten

Abstract in English

The present master thesis deals with the precarious impacts on working conditions of the global clothing industry and wants to explore, how knowledge influences the consumer´s behaviour in Austria in this field. The subject matter of this thesis is to find out, whether the consumers are informed about these inhuman working conditions and if this knowledge affects them and their shopping behaviour. These issues were examined through a survey of 100 visitors on two shopping streets in Vienna, Mariahilfer Straße and Meidlinger Hauptstraße. This thesis assumes that consumers´ behaviour is a complex phenomenon that isn´t automatically affected just by knowledge. To confirm or falsify this assumption, a comprehensively literature study to prevailing consumers´ behaviour has been carried out, where influential factors such as advertisement, CSR and Green Washing have been worked out. Furthermore, the attitude-behaviour gap explanation about consumer´s behaviour that includes diverse behavioural models is presented. Thus, these explanatory approaches provide a good framework to analyse the results of the survey. Additionally, investigation on already carried out surveys has been done to compare with the findings of the present master thesis. The results generally supported the hypothesis and the explanatory approaches and permit the development of changing consumer´s behaviour approaches to solving the problem of precarious working conditions of the global clothing industry.

Schlagwörter in Englisch

global clothing industry / working conditions / precarious conditions / consumer´s attitude / consumer´s behaviour

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Bieber, Alexandra
Title: Prekäre globale Arbeitsbedingungen der Bekleidungsherstellung und der Einfluss von Information auf das Konsumverhalten in Österreich
Umfangsangabe: 129 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Internationale Entwicklung
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Schönpflug, Karin
Assessor: Schönpflug, Karin
Classification: 89 Politologie > 89.93 Nord-Süd-Verhältnis
73 Ethnologie, Volkskunde > 73.86 Kleidung, Mode
73 Ethnologie, Volkskunde > 73.84 Umwelt und Kultur
89 Politologie > 89.94 Internationale Beziehungen: Sonstiges
15 Geschichte > 15.99 Geschichte: Sonstiges
AC Number: AC13787877
Item ID: 46980
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)