Universitätsbibliothek Wien

Sport in der Literatur als Spiegel seiner Zeit

Söllinger, Thomas (2017) Sport in der Literatur als Spiegel seiner Zeit.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Innerhofer, Roland

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1360Kb)
DOI: 10.25365/thesis.46906
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-13155.10157.708453-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich anhand zweier ausgewählter Werke mit dem Faktor „Sport“ in der deutschen Literatur. Über weite Strecken des 20. Jahrhunderts wurde der Sport aus verschiedenen Gründen und von unterschiedlichen Persönlichkeiten für „literaturunfähig“ deklariert. Insbesondere hinsichtlich der Gattung „Sportroman“ waren die diesbezüglichen Vorbehalte gravierend; tatsächlich haben es im letzten Jahrhundert nur wenige Sportromane zu größerer Bekanntheit gebracht. Im Rahmen dieser Diplomarbeit ist daher die Frage von Interesse, ob bzw. inwiefern der Sport trotz dieser Skepsis dennoch der Literatur zur Vorlage genügen kann, da gerade mittels Sport Körperbilder und/oder Gesellschaftsentwürfe (literarisch) thematisiert werden können wie in kaum einem anderen Feld. Auf dieser Basis wird anhand der beiden in dieser Arbeit näher behandelten Sportromane Der Läufer von Marathon (1920) von Werner Scheff sowie Brot und Spiele (1959) von Siegfried Lenz der Frage nachgegangen, welche Darstellung der Sport und der Sportler in diesen beiden Werken erfährt und welche Gesellschaftsentwürfe vor dem Hintergrund des Sports jeweils reflektiert werden. Vor allem der Umstand, dass die Romane in einem gänzlich anderen Zeit-geist entstanden sind, verleiht der Fragestellung dieser Arbeit zusätzliche Brisanz; auch des-wegen soll in dieser Arbeit neben einer isolierten Analyse der beiden Werke ebenso eine kontrastive Gegenüberstellung der beiden Sportromane vorgenommen werden, wobei etwaige Parallelen und Unterschiede in der jeweiligen Darstellung des Sports herausgearbeitet werden sollen.

Schlagwörter in Deutsch

Sport / Literatur / Sportroman / Werner Scheff / Siegfried Lenz

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Söllinger, Thomas
Title: Sport in der Literatur als Spiegel seiner Zeit
Subtitle: die Darstellung des Sports in den Sportromanen "Der Läufer von Marathon" von Werner Scheff und "Brot und Spiele" von Siegfried Lenz
Umfangsangabe: 99 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Deutsch UF Bewegung und Sport
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Innerhofer, Roland
Assessor: Innerhofer, Roland
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.81 Epik, Prosa
AC Number: AC13727092
Item ID: 46906
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)