Universitätsbibliothek Wien

Content-based instruction in Iran

Abdi, Soodeh (2017) Content-based instruction in Iran.
Masterarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Dalton-Puffer, Christiane
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-14728.20285.336678-3

Link zu u:search

Abstract in English

This research project investigates the implementation of extra-curriculum SAMA Content-Based Instruction (SCBI) in Iran. In the SAMA program, a content-based methodology is adopted to teach different school subjects such as Science and Human Sciences through the medium of English as a Foreign Language (EFL). Related to European Content and Language Integrated Learning (CLIL) and Canadian French Immersion programs, CBI is here recognized as a holistic model for teaching a foreign language or lingua franca, with an emphasis on meaningful interaction by virtue of its dual focus on content and language. This means that CBI commonly integrates both language learning and content learning. The first part of the discussion focuses on Iranian language policy in education. The second part also foregrounds an overview of content-based learning models and second language theories which have all been featured in the implementation of CBI. The third section of the study presents an empirical school-based study including teachers’ and students’ attitudes towards the CBI approach, the issues it raises, and shortcomings in the Iranian education system. The final part of the study reviews the integration of the Iranian CBI approach in the light of second language acquisition theories such as Krashen’s Monitor model, Long’s interaction hypothesis, Swain’s notion of output or Cummins’ dual hypotheses.

Abstract in German

Das vorliegende Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Implementierung des im Iran angewandten Extra-Curriculum SAMA Content-Based Instruction (SCBI), welches in der gesamten Oberstufe für die Vermittlung der englischen Sprache angewandt wird. Die Methodik von SAMA ist inhaltsbasiert und verfolgt das Ziel, verschiedene Schulfächer, wie beispielsweise Naturwissenschaft oder Humanwissenschaften, anhand von Englisch als Fremdsprache (EFL) zu vermitteln. Im Zusammenhang mit dem European Content and Language Integrated Learning (CLIL) und dem kanadischen Immersionsprogramm, wird CBI als ein ganzheitliches Modell für den Unterricht einer Fremdsprache oder Lingua Franca anerkannt. Hervorgehoben wird die Bedeutung einer sinnvollen Interaktion von Inhalt und Sprache. Daher integriert CBI meist beides: Sprachvermittlung und Wissen. Der erste Teil der Arbeit konzentriert sich auf die iranische Sprachpolitik im Bildungsbereich. Im zweiten Teil rückt der Überblick über inhaltsbasierte Lernmodelle und Zweitsprachentheorien, die alle in der Einführung des CBI wirksam wurden, in den Vordergrund. Der dritte Teil der Studie präsentiert eine empirische Studie an einer SAMA Schule im Teheran. Mit Fokus auf die Einstellung von LehrerInnen und SchülerInnen gegenüber dem CBI-Ansatz und den damit verbundenen Problemen und Mängeln im iranischen Bildungssystem. Der letzte Teil der Studie diskutiert die Integration des iranischen CBI-Ansatzes bezüglich der Lerntheorien/Akquisitionstheorien im Zweitsprachenunterricht wie Krashens Monitor-Modell, die Interaktionshypothese von Long auch mit der Output-und Dual-Hypothesen von Swain und Cummins und fand die Hauptergebnisse der Studie zusammen.

Schlagwörter in Deutsch

Akquisitionstheorien

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Abdi, Soodeh
Title: Content-based instruction in Iran
Umfangsangabe: xii, 119 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium English Language and Linguistics
Publication year: 2017
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Dalton-Puffer, Christiane
Assessor: Dalton-Puffer, Christiane
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.99 Geisteswissenschaften allgemein: Sonstiges
AC Number: AC14511106
Item ID: 45857
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)