Universitätsbibliothek Wien

Teaching the trauma of 9/11 in the EFL classroom

Krenn, Astrid (2017) Teaching the trauma of 9/11 in the EFL classroom.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ganser-Blumenau, Alexandra
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-14726.40201.390664-6

Link zu u:search

Abstract in English

This thesis deals with 9/11 trauma representations in two selected texts, namely Don DeLillo’s novel Falling Man and Paul Greengrass’s movie United 93. Before the detailed analysis, the development of trauma studies is addressed and typical symptoms of post-traumatic stress disorder are illustrated. Moreover, the construction of 9/11 as cultural trauma is explained. Falling Man narrates the event and its aftermath from a victim’s perspective, but also the cultural trauma is addressed within the novel. The book is characterized by detailed and emotional descriptions of the attacks and the time afterwards. In addition to that, the narrative refers many times to the jumpers of 9/11, a topic that has been made a taboo in American society. Therefore, the text does not only evoke emotional involvement but also challenges the reader to face aspects of September 11 that would be rather forgotten. Thus, it can provoke a working through process on the side of the reader. United 93 approaches the discourse from a different angle. The director tries to portray the events as authentic as possible, using fact-based information and filming the movie in real-time. Furthermore, heroism is constructed in the story and the viewer receives the impression that not everything on that day has been traumatic and negative, which might help to cope with the events. Additionally, the question is answered why teachers should incorporate this discourse into the classroom. For this purpose, lesson plans are also included in the thesis to exemplify possibilities of teaching 9/11.

Schlagwörter in Englisch

9/11 / teaching 9/11 / trauma theory / trauma studies / working through process / representations of 9/11

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit Darstellungen von Trauma, im Speziellen mit dem Trauma, welches durch die Anschläge des 11. Septembers hervorgerufen wurde. Zu diesem Zweck wurden zwei literarische Werke ausgewählt, nämlich der Roman Falling Man von Don DeLillo und der Film United 93 von Paul Greengrass. Vor einer detaillierten Analyse dieser Werke wird ein Einblick in die historische Entwicklung des Begriffes Trauma in der Wissenschaft gewährt. Des Weiteren werden charakteristische Symptome von posttraumatischen Belastungsstörungen genannt und die Klassifikation von 9/11 als kulturelles Trauma erläutert. Der Roman Falling Man erzählt die Geschehnisse der Anschläge und die Folgen aus der Perspektive eines Opfers, ebenso wird das kulturelle Trauma in der Erzählung angesprochen. Das Buch inkludiert viele detailreiche und emotionale Beschreibungen der Angriffe und der unmittelbar darauffolgenden Zeit. Zusätzlich werden in dem Buch die Personen, welche aus den Fenstern der beiden Türme sprangen, behandelt – ein Thema, welches von der amerikanischen Gesellschaft tabuisiert wurde. Auf diese Weise ruft die Erzählung nicht nur eine emotionale Beteiligung hervor, sondern regt die Leserschaft auch dazu an, sich mit Aspekten auseinanderzusetzen, die im Allgemeinen häufig unerwähnt bleiben. Daher kann die Geschichte einen Prozess der Aufarbeitung auf der Seite des Publikums auslösen. Der Film United 93 adressiert den Diskurs vom 11. September auf eine andere Weise. Der Regisseur versucht die Geschehnisse so authentisch und wahrheitsgetreu wie möglich darzustellen. Zu diesem Zweck verwendet er tatsachenbezogene Informationen und nimmt den Film in Echtzeit auf. Darüber hinaus wird in dem Film durch das Eingreifen der Passagiere eine Heldentat präsentiert. Durch diesen integrierten Aspekt wird es den Zusehern möglicherweise erleichtert, die Unbegreiflichkeit der Angriffe aufzuarbeiten. Des Weiteren wird die Frage beantwortet, warum Lehrer und Lehrerinnen diese Thematik im Unterricht behandeln sollen. Zu diesem Zweck werden verschiedene Stundenbilder inkludiert, anhand derer mögliche Beispiele zur praktischen Umsetzung ersichtlich sind.

Schlagwörter in Deutsch

Trauma / 9/11 / Unterricht / Gedächtnis / Aufarbeitung

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Krenn, Astrid
Title: Teaching the trauma of 9/11 in the EFL classroom
Umfangsangabe: 105 Seiten : Illustrationen
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Englisch UF Katholische Religion
Publication year: 2017
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Ganser-Blumenau, Alexandra
Assessor: Ganser-Blumenau, Alexandra
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.06 Angloamerikanische Literatur
AC Number: AC14511093
Item ID: 45810
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)