Universitätsbibliothek Wien

Fitnesstraining als Form der Selbstoptimierung und Technologie des Selbst

Höller, Barbara (2017) Fitnesstraining als Form der Selbstoptimierung und Technologie des Selbst.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Mesner, Maria
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-25408.59722.185568-0

Link zu u:search

Abstract in German

In der vorliegenden Arbeit wird Fitnesstraining als Form der Selbstoptimierung und „Technologie des Selbst“ untersucht. Diese Form der Selbstoptimierung kann mit Ausformungen der herrschenden Biopolitik in Verbindung gesetzt, und als eine spezifische Form des Schönheitshandelns identifiziert werden. Relevant ist dabei das Ineinandergreifen von Techniken der Fremd- und Selbstführung, die auch den Körper betreffen. Dem Schönheitshandeln im Fitnessstudio liegen dabei herrschende Schönheitsideale zugrunde die als eng umgrenzt und geschlechtsspezifisch bestimmt werden können. Anhand von unterschiedlichen Positionen zum Fitnesstraining einerseits, und der Analyse exemplarischer Text- und Bilddokumente aus der Werbung für verschiedene Fitnessstudios andererseits, wird auf Ziele und Motivation der Trainierenden und die häufigsten Versprechen an die Trainierenden von Seiten der Betreiber und Betreiberinnen der Studios eingegangen.

Schlagwörter in Deutsch

Fitness / Selbstoptimierung / Schönheitsideale / Biopolitik

Abstract in English

This thesis deals with fitness training as a specific form of self- optimization and „technology of the self“.This form of self- optimization can be associated with contemporary „biopolitics“ and can simultaneously be identified as a specific form of acting, with the aim of bodily beauty. There are forms of self- guidance and guidance through other entities which concern also the body. Acting with the aim of bodily beauty is based on certain beauty ideals, which are both exclusive and gender specific. Refering to different positions concerning fitness training on the one hand and analysing texts and pictures from advertising material promoted by fitness- studios on the other hand, this thesis deals with aims and motivation by costumers and the promises made by the authorities of the studios.

Schlagwörter in Englisch

fitness / self- optimization / beauty ideals / biopolitics

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Höller, Barbara
Title: Fitnesstraining als Form der Selbstoptimierung und Technologie des Selbst
Umfangsangabe: 112 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Gender Studies
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Mesner, Maria
Assessor: Mesner, Maria
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.03 Methoden und Techniken der geisteswissenschaftlichen Forschung
AC Number: AC14460933
Item ID: 45603
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)